Backpacker Weltreise Blog OVERLANDTOUR
Åland – Discover 6.700 Islands
Åland – Discover 6.700 Islands

Åland, das größte Archipel der Welt wartet darauf entdeckt zu werden und was ist denn auf den ersten Blick so anders? Die Straßen sind rot statt schwarz, die Autos haben eigene Kennzeichen und die Verkehrsschilder sind gelb.

Warum und was ist an Åland anders?

Eigene Nummernschilder, das ist doch schon mal was

Eigene Nummernschilder, das ist doch schon mal was

Das Auffälligste habe ich ja an Åland schon geschrieben, aber es gibt noch einige weitere Gegebenheiten. Åland ist autonom und demilitarisiert hat seine eigene Flagge, ein eigenes Parlarment, eine eigene Briefmarke, eine eigene Verwaltung, ein eigenes Steuersystem und sogar eine eigene TLD-Länderkennung „ax“ im Internet (Deutschland hat „de“).

Åland Sunset

Åland Sunset

Mir kommt es vor, dass auf Åland „Entschleunigung“ im Vordergrund steht, oder vielleicht ist dies sogar eine Art Übersetzung? Die Ålander sprechen finnisch oder schwedisch, so wie es schon immer in dieser Familie war, aber was super für mich ist – Jeder spricht ein super englisch und somit ist die Verständigung so einfach. Übrigens die Ålander halten beim Fußball für Schweden, nur nicht beim Eishockey – da sind sie jedoch ganz ein Finne!

Ich merke schon kurz nach der Ankunft in Mariehamn, das Åland anders ist und es noch vieles zu entdecken gibt.

Auf nach Åland und wie?

Åland Placeholder
Åland

Wo liegt denn überhaupt Åland und wie komme ich dort hin? Die Inselgruppe Åland liegt in der nördlichen Ostsee 15 Kilometer vor der Finnischen und 40 Kilometer vor der Schwedischen Küste. Åland hat über 6700 Inseln und dabei ist der höchste Berg gerade einmal 129 Meter hoch.

Nach Åland kommt man am Besten mit der Fähre.

Viking Line – Anreise und Ankunft in Mariehamn

Viking Line – Anreise und Ankunft in Mariehamn

Alle Fähren, besonders die Großen wie Viking Line und Tallink Silja steuern Mariehamn täglich auf ihrem Weg zwischen

  • Turku (Finnlannd) – Stockholm (Schweden)
  • Helsinki (Finnlannd) – Stockholm (Schweden)
  • Tallinn (Estland) – Stockholm (Schweden)

Ans Ziel kommt ihr auch mit dem Flugzeug, jedoch nur aus Helsinki mit Finair und aus Turku und Stockholm mit NextJet.

Warum die Fähren meine erste Wahl sind!

Viking Line Kabine

Viking Line Kabine

Mit einer LowCost Airline wie Air Berlin, Air Baltic, RyanAir oder Jetcost kommt ihr günstig nach Helsinki, Tallinn oder Stockholm und dann geht es weiter nach Mariehamn mit der Fähre.

Ein kleiner Tipp, wenn ihr eine Übernachtung vor dem Einschiffen auf der Fähre in einer dieser Städte machen müsst, dann wird Tallinn in Estland die billigste Variante sein.

Es gibt Tag und auch Nachtfahrten der Fähren, wer sich für eine Nachtfahrt entscheidet, der spart nicht nur einen oder zwei Urlaubstage mit der Rückfahrt, der verbringt sprichwörtlich eine „Partynacht“ auf dem „Partyschiff“. Die Finnen nutzen diese Fähren sehr oft zum Party machen, denn sie nutzen dann auch den „zollfreien“ Einkauf auf den Verbindungen und verbinden dies mit einem Tagesausflug in eine dieser Städte. Langweilig wird es auf den Fähren nicht! Ich habe mich immer wohl gefühlt, die Kabinen mit Dusche und Toilette sind modern eingerichtet und bieten ein bequemes Bett. Das Buffet ist mir ca. 30 Euro nicht unbedingt das Billigste, aber dafür ist alles allinklusive und die Getränke sind auch dabei. Das Essen ist super lecker und wer auf Meeresfrüchte und Lachs steht, der kommt voll auf seine Kosten.

Was machen auf Åland?

Kajaken im Outdoor-Paradies Åland

Kajaken im Outdoor-Paradies Åland

Ganz klar steht die Natur im Vordergrund! Für Outdoor-Aktivitäten ist Åland ein Paradies für Fahrradfahren, Kajaken, Wandern, Bootfahren, Inselhopping oder Fischen.

Mit dem Fahrrad ging es zum Kajakfahren und der Straßenverkehr hält sich wirklich in Grenzen. Als Stadtmensch würde ich fast sagen, es gibt gar keinen Autoverkehr. So macht Fahrradfahren spaß und relaxt geht es über die Insel. Am Kajakverleih gibt´s eine kleine Einführung und los geht es. Während des Paddelns fahren die großen Fährschiffe in Marienhamn ein und hier komme ich mir vor wie ein kleiner schwimmender Ast. Das Paddeln ist mal anstrengender und manchmal geht es fast von selbst, wenn man mit der Strömung fährt. Die Schönheit der vielen kleinen Inseln, der See, der Boote und Fähren sind so abwechslungsreich, dass ich gar nicht merke wie die Zeit vergeht. Unterwegs einfach an einer Insel anhalten und eine kleine Brotzeit machen und die Natur genießen.

Wahnsinns Inseln gibt es hier

Die Honeymoonsuite auf Klobben Island - Åland

Die Honeymoonsuite auf Klobben Island – Åland

Es gibt 6.700 Inseln auf Åland zu erkunden und auf zwei tollen Inseln war ich. Klobben Island ist anders, vielleicht auch etwas verrückt! Vielleicht war die Idee zu der Insel verrückt, aber verrückt ist anders und das ist dieser Ålander auch gewesen bei der Gestaltung. Hier auf Klobben Island stehen einige Holzhäuser, ein Gemeinschaftshaus, eine geile Sauna und auf einem Felsen steht eine Art Holz-Honeymoon-Haus. Auf dieser Insel bist du ganz alleine für dich oder mit deinen Freunden. Vom relaxten Joga über Fischen bis zu ausgelassen Partys kannst du in dieser wunderbaren Landschaft eine unvergessliche Zeit verbringen. Und wenn du jetzt meinst hier gäbe es nur Luxus, dann sei dir gesagt, es gibt hier nur zwei Outdoortoiletten, was aber dem Ganzen noch mehr Scharm verleiht!

Die zweite Insel war Silverskär und hier steht auch relaxen im Vordergrund. Die Sauna und der sprudelnde Outdoor Pool liegt direkt auf dem Weg zum Meer. Der Sprung ins kühle Nass nach der Sauna und danach im warmen Pool die frische Luft genießen ist einfach klasse. Hier auf Silverskär Island gibt es mehr Komfort als auf Klobben, aber alles passt zu meinen Vorstellungen zu Finnland und der Natur. Nach einem tollen Essen geht´s die halbe Nacht in die Sauna.

Åland ist anders – ganz anders

Der kleiner Abstecher nach Åland war einfach zu kurz und ich hätte noch viel mehr Zeit gebraucht um dort die restlichen 6.696 Inseln zu erkunden, aber nach Mariehamn, Silverskär und Klobben Island war ich noch kurz in Eckerö und hier kann scheinbar Jeder direkt am Meer mit seinem Camper oder Zelt auf einem der vielen Campingplätze campieren.

Du warst schon einmal in Åland?

Wie hat es dir gefallen? Du hast noch ein „Geheimtipp“ für uns? Dann würden wir uns freuen, wenn du dies in einem Kommentar mitteilen würdest!

Ein kleines Gewinnspiel für euch

Facebook Gewinnspiel #OverlandtourAland

Facebook Gewinnspiel #OverlandtourAland

Auf Eckerö hab ich dann noch die „Mercedes Chocolaterie“ entdeckt und ich konnte nicht wiederstehen und habe euch ein paar leckere Pralinen mitgebracht, die ich gerne verlosen möchte.

Kleine Hilfe zum Gewinnspiel Aland Facebook

Kleine Hilfe zum Gewinnspiel Aland Facebook

Du möchtest gerne mitspielen und das geht super einfach! Teile bei Facebook einfach diesen Artikel und benutze den Hashtag #OverlandtourAland in deinem Kommentar. Aus allen geteilten Facebookbeiträgen mit dem Hashtag verlose ich die Pralinen und sende dir diese dann mit der Post zu.

Hinweis: Beachte bitte, dass du dies „Öffentlich“ bei Facebook teilen solltest, da ich dich sonst nicht finde kann und du nicht gewinnen könntest. Hier ein Beispiel wie es aussehen könnte

Das Gewinnspiel läuft bis zum 25.08.2016, der Rechtsweg ist ausgeschlossen und den oder die Gewinnerin benachrichtige ich über Facebook. Ich wünsche dir viel Glück!

 

Weitere Infos und Links zu einer Reise nach Aland:

Kennst du schon unsere weiteren Finnland Artikel?

Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann teile ihn, ich freue mich darüber! Oder möchtest du über neue Blogbeiträge informiert werden? Dann abonniere unseren Newsletter oder die RSS-Feeds.

Disclaimer: Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Visit Åland und Visit Finnland.

Merken

Merken

über den Author siehe alle Posts Autor Webseite

Jens

Mein Slogan lautet „Reisen macht süchtig“. In Südafrika infizierte ich mich vor über 10 Jahren mit dem Reise-Virus und seit dem ist das Reisen meine Leidenschaft. Ich bereist gerne unbekannte Länder und schreibe über meine einzigartigen Abenteuer hier im Blog und möchte dich inspirieren selber auf Reise zu gehen.
Ich würde mich freuen, wenn du uns auch bei Face, Twitter & Co. verfolgen würdest.

11 KommentareHinterlasse einen Kommentar

    • Hallo Tarja,

      so ist das mit den Überschriften, aber scheinbar trifft es ja auch zu, wenn wir beide die Selbe benutzen. Ja das Licht hat mich auf den Reisen durch Finnland so bezaubert, besonders Abends wenn die untergehende Sonne alles in ein weiches Rot-Orange taucht.
      Viele Grüße
      Jens

  • Aland war toll, leider war der Aufenthalt viel zu kurz.
    Die Pommern, die im Hafen von Mariehamn liegt, ist übrigens eine von noch vier weltweit existierenden Viermastbarken und ist mit Abstand am Besten erhalten.
    Wir sind übrigens von Kappelskär, etwas nördlich von Stockholm, in 2h15min übergesetzt. Über „directferries.com“ die Viking Fähre gebucht, waren das für 2 Erwachsene und einen Jugendlichen 8,50 € für die Hin- und Rückfahrt. Passend zu den Fährzeiten werden auch Busverbindungen vom Busterminal Stockholm angeboten.

    • Hallo Lutz,

      vielen Dank für deine Info mit der Anreise und den Viermaster werde ich mir beim nächsten Mal ansehen.

      Viele Grüß
      Jens

  • Ich war mit meiner Familie im Sommer 2015 für 12 Tage auf Åland und ich kann sagen es war ein Traum! Wandern, Radfahren, Kajaktouren und das alles total entschleunigend und bei angenehme Temperaturen. Wir haben ausgesprochen nette und hilfsbereite Menschen getroffen und uns wohl gefühlt, wie selten zuvor.

    • Hallo Torsten,

      ich fand es auch super in Aland und im gesamten Finnish Archipelago. ICh glaube, dass ich in drei Wochen noch einmal zurück gehe und etwas mehr Zeit noch dort verbringen werde. Eine tolle Landschaft…..

      Viele Grüße
      Jens

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

X
/* ]]> */
IMMER INFORMIERT WERDEN
Deine Emailadresse und Name werden nicht weitergegeben!
sharing is caring
Weltreiseblog
Immer auf dem Laufenden bleiben!
  Ich hasse Spam, deine Email-Adresse wird niemals weitergegeben.
Kauf mir ein Smoothie
Jetzt dein kostenloses Ebook holen
Deine Emailadresse und Name werden nicht weitergegeben!
8 HOTSPOTS | ARGENTINIEN & CHILE
Wenn du kein Mail bekommen hast,
 dann checke bitte deinen Spamordner.
Mein Reise Sabbatical
Jetzt eine Hanse Merkur Auslandskrankenversicherung online beantragen
Jetzt dein kostenloses Ebook holen
Deine Emailadresse und Name werden nicht weitergegeben!
DER ARCHIPELAGO TRAIL | DAS SCHÄRENMEER
Wenn du kein Mail bekommen hast,
 dann checke bitte deinen Spamordner.