OVERLANDTOUR Backpacker Weltreiseblog
Verkehrsmittel Bangkok
Verkehrsmittel Bangkok

Nach dem ich in Bangkok zurück bin dreht sich zur Zeit alles bei mir um Visa´s. Da ich aus diesem Grund gerade nicht so viel zu erzählen habe, mal was für eure Zukunft, falls ihr mal Bangkok besucht!

Bangkok ist eine riesige Stadt und es gibt folgende Verkehrsmittel:

  • Sky-Train und Metro
  • Busse
  • Boote
  • Meter-Taxis
  • TukTuks
  • Motorradtaxis

Damit ihr einen kleinen Überblick bekommt stelle ich euch diese sechs Verkehrsmittel kurz vor.

Sky-Train und Metro

Sky-Train | Verkehrsmittel Bangkok

Sky-Train | Verkehrsmittel Bangkok

Es gibt insgesamt vier Sky-train (BTS) und Metro (MRT) Linien. Die Linien verbinden die Mitte Bangkok (südlich, östlich, nördlich). Der Skytrain wurde 1999 und die Metro 2004 eröffnet und sind somit noch recht neu!

Busse

Der öffentliche Bus | Verkehrsmittel Bangkok

Der öffentliche Bus | Verkehrsmittel Bangkok

Das Busnetz verbindet Bangkok komplett. Es gibt hunderte von Busse, die wohl jeden Winkel der Stadt anfahren, jedoch ist es sehr schwer hier die Übersicht zu behalten. Die Busse haben eine Nummer, allerdings ist die Beschriftung der Ziele in Thai und somit schwer zu lesen. In den Hotels und Gasthäusern kann eine spezielle karte erworben werden, in der alle Routen verzeichnet sind und somit der Besucher einen Überblick bekommen kann.

Boote

Chao Phraya Express Boat | Verkehrsmittel Bangkok

Chao Phraya Express Boat | Verkehrsmittel Bangkok

Auf dem Chao Phraya Fluss, der sich quer durch Bangkok windet gibt es Personenfähren, die eine Verbindung zwischen den Stadtteilen am Fluss herstellt. Die meisten Einheimischen und Touristen treffen sie am „Central Pier“, welches auch gleichzeitig die Umsteigemöglichkeit zum Sky-Train (Station „Saphan Taksin“) ist. Die Boote sind mit unterschiedlichen Fähnchen (Orange, Grün, Blau) bestückt, was folgendes bedeutet:

  • Orange = Normale Linie für Einheimische und Touristen
  • Grün = Expressfähre hält nicht überall
  • Blau = Touristenfähre

Die Fahrt auf der Fähre ist entspannend, solange ihr nicht neben dem Moto im Heckbereich steht. Dazu ist es noch ein sehr günstig Verkehrsmittel.

Meter-Taxis

Das Meter-Taxi | Verkehrsmittel Bangkok

Das Meter-Taxi | Verkehrsmittel Bangkok

Meter-taxi bedeutet, dass das Auto ein Taxameter besitzt. Sollte der Fahrer es nicht benutzen wollen, und macht einen Festpreis aus, werdet ihr ungefähr den dreifachen Betrag zahlen als üblich! Als immer mit Taxameter fahren!!! Meter-Taxis sind somit die günstigste Art weiter zu kommen in einer Gruppe (wenn kein Stau ist), oder eure Koffer nicht schleppen wollt!

Tuk Tuks

Das Tuk Tuk | Verkehrsmittel Bangkok

Das Tuk Tuk | Verkehrsmittel Bangkok

Jeder hat schon von diesen Dreirädern in Südostasien gehört und ein Tourist will unbedingt einmal damit fahren. TukTuk-Fahrer gehören zum „Abschaum“ der Touristenausbeuter! Jede TukTuk-Fahrt ist teurer als wenn ihr ein Meter-taxi nehmt! Es kann sein, dass euch ein TukTuk-Fahrer eine super günstige Fahrt anbietet, allerdings dürft ihr euch dann auch bis ihr am Ziel ankommt einen Schneider, Juwelier und…und…und ansehen, bei dem der TukTuk-Fahrer einen Tankgutschein bekommt! Es kann euch aber auch passieren, dass ihr nach so einer tollen Besichtigung zum TukTuk gehen wollt und keins ist mehr da!! Naja, der Fahrer hat sein Gutschein abgestaubt und ist wieder weg!!! Ich Habe nicht einen ehrlichen TukTuk-Fahrer getroffen und für mich sind sie Abschaum!! Sorry für diese Entgleisung 🙂

Motorradtaxis

Das Motorrad-Taxi | Verkehrsmittel Bangkok

Das Motorrad-Taxi | Verkehrsmittel Bangkok

Wer schnell von A nach B muss ist mit einem Motorradtaxi am Besten bedient! Allerdings braucht der Sozius auch immer mal gute Nerven auf der Fahrt!! Motorradtaxis sind nicht die günstigste Art des Fortkommens, jedoch wesentlich günstiger als ein TukTuk oder ein Taxi, dass nur im Stau steht!! Besonders zur Rushhour ist ein Motorradtaxi die beste Wahl!!

Für euren nächsten Bangkok Besuch seid ihr jetzt in den Verkehrsmitteln gut geschult, so dass ihr nach ein paar Tagen seht, welches Verkehrsmittel euch am ehesten zusagt!! Viel Spaß in Bangkok.

über den Author siehe alle Posts Autor Webseite

Jens

Mein Slogan lautet „Reisen macht süchtig“. In Südafrika infizierte ich mich vor über 10 Jahren mit dem Reise-Virus und seit dem ist das Reisen meine Leidenschaft. Ich bereist gerne unbekannte Länder und schreibe über meine einzigartigen Abenteuer hier im Blog und möchte dich inspirieren selber auf Reise zu gehen.
Ich würde mich freuen, wenn du uns auch bei Facebook, Twitter & Co. verfolgen würdest.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Jetzt dein kostenloses Ebook holen
Deine Emailadresse und Name werden nicht weitergegeben!
8 HOTSPOTS | ARGENTINIEN & CHILE
Wenn du kein Mail bekommen hast,
 dann checke bitte deinen Spamordner.
Jetzt dein kostenloses Ebook holen
Deine Emailadresse und Name werden nicht weitergegeben!
DER ARCHIPELAGO TRAIL | DAS SCHÄRENMEER
Wenn du kein Mail bekommen hast,
 dann checke bitte deinen Spamordner.