Backpacker Weltreise Blog OVERLANDTOUR

Seit gut 8 Monaten habe ich nicht mehr so lecker gegessen wie heute Abend! OK, der Preis war hart, aber das durfte ich erwarten, wenn ich mir im „lebua at the state tower“ im Restaurant „breeze“ einen Tisch auf der 51. Etage reservierte. Zum Glück kannte ich vorher die Preise nicht, aber über Geld spreche ich nicht, da ich sowieso keins habe!

Die Empfangsdame fragte mich nach meiner Reservierung und fand mich wohl nicht und so bekam ich dann einen Tisch im „Mezzaluna“ auf der 65. Etage. Die Preise kannte ich immer noch nicht, jedoch waren diese zum Breeze um das dreifache höher.

Im 65 Stockwerk befindet sich die Skybar, in die jeder ohne Reservierung gehen kann. Ich nehme es mal vorweg, am späteren Abend ist dort die Hölle los und das Feeling, die Atmosphäre geht etwas im Gedränge unter. Ich habe meinen zweiten Geburtstag, den 31ten und den Abschied aus Bangkok wird schön gefeiert. Über den Dächern von Bangkok habe ich an die alten Zeiten gedacht, die letzten acht Monate mir wieder ins Gedächtnis gerufen und war einfach nur zufrieden mit der Welt. Mein 7. Gänge-Menü war sehr lecker und auch wenn es nicht so aussieht, mit den leckeren Brötchen zusammen, bin ich papp satt geworden. Es war ein wunderschöner Abend, der einzigartig war und ich gerne wiederholen werde, wenn ich wieder mal in Bangkok bin. Für alle die mal nach Bangkok wollen, das „Mezzaluna“ und das „breeze“ im „lebua“  lohnt sich!

Ein kleiner Tip von mir! Mindestens drei Tage vorher einen Tisch reservieren, sonst kann es knapp werden!!

Übrigens, vielleicht fragt sich der Eine oder Andere – die Location kenne ich doch?? – genau hier wurde ein Teil vom Film Hangover 2 gedreht! 

Kennst du schon unsere weiteren Thailand Artikel?

Weitere Infos und Links zu einer Reise nach Thailand:

über den Author siehe alle Posts Autor Webseite

Jens

Mein Slogan lautet „Reisen macht süchtig“. In Südafrika infizierte ich mich vor über 10 Jahren mit dem Reise-Virus und seit dem ist das Reisen meine Leidenschaft. Ich bereist gerne unbekannte Länder und schreibe über meine einzigartigen Abenteuer hier im Blog und möchte dich inspirieren selber auf Reise zu gehen.
Ich würde mich freuen, wenn du uns auch bei Face, Twitter & Co. verfolgen würdest.

12 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  • Hallo Jens,
    ach das Restaurant oben im Lebua ist ein Traum!!! Da waren wir 2007 bei unserer ersten Thailandreise und wollen auf jeden Fall zum Abschluss der Weltreise dort wieder hin. Das Kleingeld dafür wird eisern gebunkert, das muss einfach sein 🙂 Die Fotos sehen toll aus. Wir freuen uns jetzt schon 🙂
    Viele Grüße aus Santiago! Heute abend geht es nach Auckland.

    • Hallo Janine und Marcel,

      erst einmal guten Flug und viel Spaß in Neuseeland! Es wird alles ganz anders sein, als die letzen Monate in Südamerika. Bleibt gesund, damit ihr dann im Lebua noch das Ende eurer Reise genießen könnt! 🙂

  • Hallo Jens, wir haben eben deine Bilder gesehen, es ist ein Traum!!! Ach ich kann es nicht in Worte fassen-es ist einfach sagenhaft u. ich freue mich , daß du es so positiv erlebt hast!!! Wir umarmen dich u.wünschen Dir im neuen Land viele neue Eindrücke. Der Papa hat gesagt , fast so schön wie im Hainer Hof !!!!
    Gruß Eltern

    • Hallo ihr Lieben,

      ja gestern Abend war ein Traum! Habe eben in Hanoi auf einem Höckerchen gesessen und eine Nudelsuppe mit Stäbchen gegessen für € 1,17 – Was für ein krasser gegensatz zu gestern! Aber gerade das macht das Reisen aus, es wird selten langweilig! Und überigens der Haigerer Hof kann da locker mithalten!!
      Lg Jens 😉

  • Guten Morgen, Jens,

    gerade habe ich durch Deine Mutter wieder eine Einweisung bekommen, um Dir zu schreiben. Das letzte Mal habe ich „rumgedoktert“. Du sitzt im Flieger nach Hanoi. Toll, was Du alles siehst. Es ist wirklich eine Weltreise, aber das kann man nur in jungen Jahren durchstehen!
    Am 7.8. war wieder das Treffen mit Dr. Kittel. Deine Eltern haben uns wieder sehr verwöhnt. Schön, dass wir uns immer wieder mal sehen. Wer hat das schon?
    Mein Mann war 3 Wochen in Kasachstan als Berater tätig. Er wird vom SES, Bonn vermittelt ehrenamtlich!! er bekommt nur den Flug und Unterkunft gestellt. Voriges Jahr war er in China, da ist es ihm nicht gut gegangen, dreckig, kein Englisch, schmutziges
    Dasein!So, Jens, ich wünsche Dir weiterhin nur schöne Erlebnisse, Freude und Spaß an Deiner Wanderschaft.
    Liebe Grüße Hannelore

    • Hallo Frau Kircher,

      ja es ist eine Weltreise – einmal um alle Längengrade herum! Bin erst ein paar Stunden in Vietnam und muss feststellen, dass es völlig anders als alle anderen asiatischen Länder davor! Z.B. muss ich gerade herausfinden, wie ich meinen Mac umstelle, damit auf Facebook kommen kann! Facebook ist hier wirklich gesperrt 🙁 , aber so ist es halt!
      Nach China komme ich auch im Oktober, da bin ich auch sehr gespannt! Aber nun steht erst einmal Vietnam vor der Tür!
      Übringens finde ich das toll, dass ihr euch alle ein, zweimal im Jahr trefft! Wie ich gehört habe, war es eine schöne kleine Party!
      Bis zum nächsten mal 🙂

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

X
/* ]]> */
IMMER INFORMIERT WERDEN
Deine Emailadresse und Name werden nicht weitergegeben!
sharing is caring
Weltreiseblog
Immer auf dem Laufenden bleiben!
  Ich hasse Spam, deine Email-Adresse wird niemals weitergegeben.
Kauf mir ein Smoothie
Jetzt dein kostenloses Ebook holen
Deine Emailadresse und Name werden nicht weitergegeben!
8 HOTSPOTS | ARGENTINIEN & CHILE
Wenn du kein Mail bekommen hast,
 dann checke bitte deinen Spamordner.
Mein Reise Sabbatical
Jetzt eine Hanse Merkur Auslandskrankenversicherung online beantragen
Jetzt dein kostenloses Ebook holen
Deine Emailadresse und Name werden nicht weitergegeben!
DER ARCHIPELAGO TRAIL | DAS SCHÄRENMEER
Wenn du kein Mail bekommen hast,
 dann checke bitte deinen Spamordner.