Sirmione Sehenswürdigkeiten am Gardasee: Der Norden der Landzunge von Sirmione mit dem Areal der Grotten des Catull
Der Norden der Landzunge von Sirmione mit dem Areal der Grotten des Catull

Beste Reisezeit Sirmione: Wetter und Klima

Wann ist die beste Reisezeit in Sirmione?

Die beste Reisezeit für Sirmione ist von Mai bis September. Die Wassertemperatur kann im Mai noch etwas kühler sein, aber bis zum September ist sie dann wunderbar und lädt zum Baden ein. In dieser Reisezeit liegt in Sirmione die tägliche Durchschnittstemperatur bei 25,5°C und die Sonne scheint durchschnittlich 11,5 Stunden.

Wie ist das Wetter und Klima in Sirmione?

Am Südufer des Gardasees liegt auf einer Halbinsel die Stadt Sirmione und ragt knappe vier Kilometer in den See hinein. Der historische Ortskern von Sirmione liegt an der schmalsten Stelle der Halbinsel, die etwa drei Kilometer vom Südufer entfernt ist. Die Vegetation auf der Halbinsel Sirmione ist mediterran und die wunderschönen Olivenbäume prägen das Landschaftsbild. In der besten Reisezeit von Mai bis September liegen die Durchschnittswassertemperatur des Gardasees am Tag bei 27° Grad und ist perfekt für das Baden im See.

Das könnte dich interessieren

Mehr zur den Sehenswürdigkeiten Sirmione
Mehr zur den Sehenswürdigkeiten Sirmione
Mehr Informationen zur Reisekreditkarte
Mehr Informationen zur Reisekreditkarte
Mehr zu den Sehenswürdigkeiten von Desenzano del Garda
Mehr zu den Sehenswürdigkeiten von Desenzano del Garda

Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Sirmione

 JanFebMärzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Maximal-Temperatur13°18°22°26°29°26°24°19°11°
Minimal-Temperatur12°15°17°17°14°10°
Sonnen-Stunden668101112121210886
Wasser-Temperatur5°-10°7°-11°9°-14°14°-18°17°-23°22°-28°25°-29°25°-30°21°-26°17°-20°12°-17°7°-12°
Regentage556999998886
Niederschlag in mm5358669410094839010711312067
Luftfeuchtigkeit (%)797572717066636468768080

Sirmione: Sehenswürdigkeiten und To-Do´s

Sirmione Sehenswürdigkeiten am Gardasee: Bougainvillea – Der Farbenfrohefarbtupfer in der Altstadt

Bougainvillea – Der Farbenfrohefarbtupfer in der Altstadt

Die Halbinsel Sirmione hat einiges an Sehenswürdigkeiten ihren etwas mehr als 33 Quadratkilometern zu bieten und zieht mit diesen Highlights viele Besucher an. Diese Highlights stehen bei den Meisten auf der To-Do-Liste: die Grotten des Catulls, das Castello Scaligero, die Chiesa San Pietro in Mavino, die Pfarrkirche Santa Maria Maggiore, ein Besuch in der Terme di Sirmione oder an dem gelbgrünen Jamaica Beach ins Wasser zu springen.

 

Planst du eine Reise an den Gardasee? Was möchtest du wissen?
Hinterlasse einen netten Kommentar und teile den Beitrag oder abonniere doch unsere RSS-Feeds