Backpacker Weltreise Blog OVERLANDTOUR

Wie schon erwähnt sind wir abends in dem kleinen Chicoana hängen geblieben. Was aber wirklich ein Zufall war, da am Abend einer der größten Karnevalsumzüge in der Umgebung stattfinden sollte. Heute gab es auch mal ein nettes Lokal und da ich Argentinien bald verlassen werde, gönnte ich mir zur Feier des Tages noch ein gutes Steak. Vom Restaurant aus konnte ich die übervolle Kirche sehen und die Gesänge hören. So gegen 22 Uhr stellten wir uns auch brav an der Schlange an, um in den abgesperrten Teil der Stadt zu kommen, in der die Parade zu sehen war. (Das sollten wir in Klaa Paris auch mal machen 😉 ).

Statt Konfetti gibt es hier Sprühschaum, Mehl und irgendeine Farbe, die sie sich ins Gesicht schmieren. Verrückt – Konfetti ist mir lieber! Bei guten 26° Grad verfolgte ich die schöne Parade mit den „Samba“-Tänzerinnen und Tänzer. Die bunten Kostüme waren toll und die Rhythmen brachten Stimmung auf die Straße. Die Parade ging noch bis weit über 1 Uhr Nachts und die Stimmung war klasse. Ein tolles Ereignis – ich fand es mal angenehm bei einem Karnevalsumzug nicht zu frieren :-). Damit ihr auch etwas die Stimmung sehen könnt, habe ich euch wieder ein kleines Video zusammen geschnitten.

über den Author siehe alle Posts Autor Webseite

Jens

Mein Slogan lautet „Reisen macht süchtig“. In Südafrika infizierte ich mich vor über 10 Jahren mit dem Reise-Virus und seit dem ist das Reisen meine Leidenschaft. Ich bereist gerne unbekannte Länder und schreibe über meine einzigartigen Abenteuer hier im Blog und möchte dich inspirieren selber auf Reise zu gehen.
Ich würde mich freuen, wenn du uns auch bei Face, Twitter & Co. verfolgen würdest.

9 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  • Hallo Jens,

    bei dem Steak-foto bekomme ich sofort Appetit , dafür würde ich schon nach Argentinen fahren, für Dich gut als Erinnerung für „schlechte Tage“, ( hier ist ja jetzt Fastenzeit )
    Tolles Video-Bilder vom Carneval , ja da ist ein Video unschlagbar.
    Hier war Karneval kalt . 5 C . gruss Wolfgang

  • hallo mein lieber!

    verfolge sehr gespannt deine abenteuer…dass es so viele schöne orte auf dieser welt gibt, hab ich ja vermutet, aber dass du jeden einzelnen aufsuchst und so wunderschön für alle daheimgebliebenen dokumentierst, ist echt super! du hättest vielleicht dokumentarfilmer werden sollen 😉 deine fotos und filme sind echt grandios!

    ich warte gespannt wie ein flitzebogen auf weiteres film- und fotomaterial und wünsche dir eine schöne und ereignisreiche woche!

    ganz liebe grüße aus der heimat!

    moni

  • HI JENS, jetzt muß ich dir doch gleich antworten. Der Papa u. ich freuen uns riesig über deine Berichte u. Bilder, wir waren wieder einmal überwältigt- schön daß wir das alles miterleben können!!! Das musste ich gleich von mir geben, hatte keine Zeit bis zum Abend.
    Gruß Eltern

    • Hallo Heimatbasis,
      es freut mich sehr, dass es euch gefällt und ihr auch was von der Welt seht!!
      Danke, dass ihr so gut die Stellung zu Hause übernommen habt 😉
      Grüße Jens

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

X
/* ]]> */
IMMER INFORMIERT WERDEN
Deine Emailadresse und Name werden nicht weitergegeben!
sharing is caring
Weltreiseblog
Immer auf dem Laufenden bleiben!
  Ich hasse Spam, deine Email-Adresse wird niemals weitergegeben.
Kauf mir ein Smoothie
Jetzt dein kostenloses Ebook holen
Deine Emailadresse und Name werden nicht weitergegeben!
8 HOTSPOTS | ARGENTINIEN & CHILE
Wenn du kein Mail bekommen hast,
 dann checke bitte deinen Spamordner.
Mein Reise Sabbatical
Jetzt eine Hanse Merkur Auslandskrankenversicherung online beantragen
Jetzt dein kostenloses Ebook holen
Deine Emailadresse und Name werden nicht weitergegeben!
DER ARCHIPELAGO TRAIL | DAS SCHÄRENMEER
Wenn du kein Mail bekommen hast,
 dann checke bitte deinen Spamordner.