Backpacker Weltreise Blog OVERLANDTOUR

Ungefähr 100km von Arequipa liegt der Colca Canon und nicht nur, dass er der zweittiefste Canyon der Welt ist gibt es noch eine Attraktion dort. Das Cruz del Cóndor (Kreuz des Kondors) bietet eine tolle Aussicht auf die großen Vögle die hier in den frühen Morgenstunden ihr Runden dicht über dem Canyon drehen. Daher ging es schon gegen 2.30 Uhr los um pünktlich dort zu sein. Der Canyon beeindruckt aber durch seine gewaltig schöne Landschaft und den hohen Vulkanen und Bergen (bis zu 6000m). Bei der Fahrt durch den Canyon komme ich mir etwas wie in Österreich vor, Kühe stehen auf dem Weg, gelbe Blumen stehen auf saftigen Wiesen, die Berge umgeben diese und dennoch bin ich in Südamerika. Im Tal selber gibt es auch heiße Quellen und so werden diese auch gerne zum Baden genutzt. Nicht nur die Touris kommen, sondern auch sehr viele Peruaner nutzen das Angebot der schönen Anlage. Der Tag geht dann auch wieder zu Ende und auf der Rückfahrt wird nochmals der höchste Punkt von 4910m im Schnee überschritten mit dem Blicken auf die schönen Vulkane.

Arequipa

Als ich morgens in Arequipa ankam dachte ich wow bei dem Anblick auf die Vulkane. Leider sind diese nur morgens zu sehen und dann auch nur von meiner Dachterrasse im Hostel. Wie in jeder südamerikanischen Stadt gibt es eine Plaza, die hier sehr schön und groß ist. Neben der Kathedrale und den Kirchen hat Arequipa selber leider nichts zu bieten, so dass ich nicht lange geblieben bin und mit einem super Nachtbus nach Lima weiter bin. Dort werde ich mal ein paar Tage „nichts“ machen, bevor es weiter geht Richtung Norden.

über den Author siehe alle Posts Autor Webseite

Jens

Mein Slogan lautet „Reisen macht süchtig“. In Südafrika infizierte ich mich vor über 10 Jahren mit dem Reise-Virus und seit dem ist das Reisen meine Leidenschaft. Ich bereist gerne unbekannte Länder und schreibe über meine einzigartigen Abenteuer hier im Blog und möchte dich inspirieren selber auf Reise zu gehen.
Ich würde mich freuen, wenn du uns auch bei Face, Twitter & Co. verfolgen würdest.

6 KommentareHinterlasse einen Kommentar

    • Hi Martine,
      thanks for that. I feel in the moment not so good. I´m sitting in the bus between Lima and Truijllo and wait the last 21 hours that we can go further. But the strike looks like a big thing. And my condition isn´t perfect after the last days with fever, but I hope tomorrow looks better!
      Cheers Jens

  • Lieber Jens,

    ich kann mich nur an den Kommentar zuvor anschließen, Du legst ein Tempo vor, so dass ich erstmal Deine vergangen 7 Tage nachlesen muß.

    Tolle Fotos die Kondore = gigantisch, die Alpacas = süß (hatte beim Durchklicken beim ersten Bild gedacht es wären Schafe 🙂 )

    LG
    Dinchen

    • Hallo Dinchen,
      dann musst du einfach nur jeden Abend mal „reinklicken“ und musst deine Hausaufgaben dann Sonntags nicht für eine Woche nachholen 😉
      Wichtig ist nur, dass es dir genauso viel Spaß macht wie mir!

  • Hey Jens,
    das Tempo, mit dem Du durch die Welt flitzt überfordert uns. So schnell kann man die Bilder gar nicht genießen, wie Du Neue bringst. Aber aus Deinen Texten kann man schließen, dass Du genau die Freude an Deiner Reise hast, die Du wolltest. Und das ist doch die Hauptsache.
    Hier in der Heimat geht alles seinen gewohnten Gang. OB-Wahl, Stichwahl und mal sehen was dann kommt. Endlich zeigt sich der Frühling und ich fang mir erstmal ne Erkältung. Werde ich dann Heute beim Helferfest mit fettem Essen niederkämpfen.
    Wir denken an Dich und hoffen, Du hast weiterhin eine tolle Zeit.
    Viele liebe Grüße senden Dir Claudi, Klaus und Jan

    • Hallo Klaus,

      jetzt sitze ich schon drei Tage in Lima rum, ruhe mich aus und bekomme doch tatsächlich gestern Abend auch ein super Schnupfen. Ich gehe davon aus, dass ich super Zug irgendwo abbekommen habe! Naja, Jammern hilft nicht und ich muss mal sehen, wie ich mich wieder fit bekomme, da du mir ja nichts abgeben wirst von deiner Protion heute Abend 😉
      Also, dann feiert schön, lasst es euchschmecken und nächstes Jahr bin ich auch wieder dabei!

      Grüße an deine Lieben zu Hause

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

X
/* ]]> */
IMMER INFORMIERT WERDEN
Deine Emailadresse und Name werden nicht weitergegeben!
sharing is caring
Weltreiseblog
Immer auf dem Laufenden bleiben!
  Ich hasse Spam, deine Email-Adresse wird niemals weitergegeben.
Kauf mir ein Smoothie
Jetzt dein kostenloses Ebook holen
Deine Emailadresse und Name werden nicht weitergegeben!
8 HOTSPOTS | ARGENTINIEN & CHILE
Wenn du kein Mail bekommen hast,
 dann checke bitte deinen Spamordner.
Mein Reise Sabbatical
Jetzt eine Hanse Merkur Auslandskrankenversicherung online beantragen
Jetzt dein kostenloses Ebook holen
Deine Emailadresse und Name werden nicht weitergegeben!
DER ARCHIPELAGO TRAIL | DAS SCHÄRENMEER
Wenn du kein Mail bekommen hast,
 dann checke bitte deinen Spamordner.