Backpacker Weltreiseblog OVERLANDTOUR

Was soll ich sagen, zur Zeit bricht gerade meine eingefangene Erkältung aus Nepal aus und ich fühle mich, als ob mir jemand die Energie ausgesaugt hätte. Entscheidungen müssen getroffen werden und so werde ich Indien abkürzen. Ich bin noch nicht lange hier, aber eins muss ich sagen, bis jetzt habe ich noch keine positiven Erlebnisse mit einem Inder gehabt. Leider! Bis jetzt wollte jeder nur seinen persönlichen Nutzen aus seiner Hilfe ziehen und das rieche ich bereits Kilometer gegen den Wind. Dazu kommt noch, dass über all Polizei oder Militär zu sehen ist, die dazu schön ihre Gewehre im Anschlag haben. Selbst wenn ich zur U-Bahn laufe, oder gar ins „Red Fort“ reingehe sehe ich direkt in einen Lauf, der auf vielen Sandsäcken liegt. Diese Ereignisse lassen es mich dann leicht eine Entscheidung treffen – Ich kürze einfach ab!! So geht es bereits morgen früh nach Mumbai zur letzten Station in Indien und dann sage ich Goodbye! Sorry, aber vielleicht ein anderes Mal!
Aber jetzt noch zu Delhi! Die Stadt kommt mir richtig sauber vor, gegenüber dem was ich bis jetzt erlebt habe, jedoch der Smog liegt auch hier über der Stadt und beim zweiten hinschauen ist der Müll auch nicht zu übersehen :-). Ich breche aus dem Backpackerleben hier für drei Nächte aus und gehe in eine sündhaft teure Absteige, die das Geld meiner sachten nicht wert ist, aber ich will über meinen Geburtstag mal was anderes sehen. Die Stadt erkundige ich dann soweit per Fuß und schaue mir das „India Gate“, „Humanyun´s Tomb“, „Safdarjang´s Tomb“ und das „Red Fort“ an.
Humanyun´s Tomb beeindruckt mich schon und ich denke, dass das Taj Mahal bestimmt noch um einiges beeindruckender gewesen wäre. Das Safdarjang´s Tomb ist noch nicht renoviert und dort gibt es kaum Besucher, aber schön war es dennoch. Das Red Fort enttäuscht mich dagegen sehr. Ich finde es ist in einem schlechten Zustand und nicht besonders besucherfreundlich angelegt.

über den Author siehe alle Posts Autor Webseite

Jens

Mein Slogan lautet „Reisen macht süchtig“. In Südafrika infizierte ich mich vor über 10 Jahren mit dem Reise-Virus und seit dem ist das Reisen meine Leidenschaft. Ich bereist gerne unbekannte Länder und schreibe über meine einzigartigen Abenteuer hier im Blog und möchte dich inspirieren selber auf Reise zu gehen.
Ich würde mich freuen, wenn du uns auch bei Face, Twitter & Co. verfolgen würdest.

16 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  • Hallo Jens!

    Du bist/warst ein Geburtstagskind? Das wusste ich gar nicht.
    Auch wenn ich offensichtlich ein bisschen spät dran bin, wünsch ich dir trotzdem noch von Herzen alles Gute!!!
    Genieß deine letzten Abenteuer bevor du wieder zurück in die Heimat musst.
    Ganz dicken Geburtstagsdrücker!

    Moni

    • Hey mein blondes Engelchen,

      Danke für deine Glückwünsche und für das nächste kennst du jetzt den Termin 🙂
      Ds nächste Abenteuer wird schon auf mich warten und ich hoffe, dass ich es meistern werde!
      Dicken Drücker zurück!

  • Schade dass dir Indien nicht gefallen hat. Aber 7 Tage sind auch zu wenig. Man muss sich auf das Land einlassen und vor allem: RAUS aus den Städten! Die Großstädte sind laut, dreckig und versmogt und voller Abschlepper die nur auf dein Geld aus sind. Ich bin nach 3 Tagen New Delhi auch fast wahnsinnig geworden.
    ABER sobald ich b in die Berge bin (Nordindien, Himalaya) war es wunderbar! Megafreundliche Leute und wunderbare Landschaft! Wirklich.

    • Hey Ralf,

      leider gibt es immer mal schlechte Erfahrungen beim Reisen und wahrscheinlich habe ich alle für die nächsten fünf Jahre Indienurlaub in der ersten Woche mitgenommen. Leider prägt das schon und die Einstellung verändert sich. Klar ist auch, dass ich dann nicht mehr mit meiner Offenheit auf jeden zugehe, wie ich es sonst mache – zum Selbstschutz. Ich finde es auch sehr schade, da ich mich wirklich auf Inien gefreut hatte! Ich hacke es ab und schau nach vorn, so wie du! In 2 Wochen geht dein Flieger!!! Ich wünsche dir auf Koh Lanta alles Gute!!! Du “tauchst” das schon 😉

      • Danke, Jens. Ja es geht immer voran! Ich freu mich schon tierisch!!

        Ich versteh dich auch, absolut. Indien verlangt dir sehr viel Energie ab. Als ich damals 2010 nach Indien bin war das ein 5 Wochen Urlaub, und du weißt wie das ist wenn man voller Energie und Abenteuerlust startet. Dann ist man viel frust-toleranter. Alles geht!

        Als Kontrast: Am Ende meiner Weltreise war meine Frustschwelle auch sehr niedrig, und ich glaube wenn ich dann zum ersten Mal nach Indien wäre – das hätte mich auch gepackt. Indien ist aber eine 2. Chance wert, glaub mir.

        Wenn du erst mal wieder ein paar Wochen im Büro daheim bist siehst du eh wieder alles in einem anderen Licht und wirst du dich wieder nach dem Chaos sehen, verlass dich drauf! 😉

        Viel Spass noch auf deinen letzten Reiseabschnitten!
        Ralf

  • Hey Jens,
    alles Gute zum Geburtstag nachträglich!
    Und gute Besserung!
    Schade, daß Dir Indien nicht gefallen hat. Vielleicht im zweiten Anlauf (dann im Süden).
    Mumbai ist leider das teuerste Pflaster, da gibt’s kein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Die Fahrt zum Flughafen gibt’s aber umsonst, wenn Du Dir zwei, drei Shops anschaust. Mußt nichts kaufen, einfach nur ein paar Minuten reingehen und Dich umschauen, dann gibt’s Komission für den Fahrer. Frag’ die Taxis-Wallahs mal.

    Jetzt kommt noch Jordanien, oder?
    Bin gespannt.
    Gute Reise noch!

    • Hallo Skraal,

      ja dein Indien hat mich in der Woche nicht positiv empfangen! Schade, da ich mich gerade wegen deiner Erzählungen sehr darauf gefreut hatte. So verlasse ich Indien nach sieben Tagen, was dazu noch richtig teuer war, ok ich hatte über meinen Geburtstag mal ein gutes Hotel ausgesucht. Naja, vielleicht verschlägt es ich noch einmal hier hin, aber ehrlich gesagt reise ich dann da lieber wieder hin, wo ich noch nicht alles gesehen habe und es mir dort besser gefallen hatte!
      Jetzt geht es noch an den Flughafen um dort dann die 17 Stunden aubzusitzen, bevor der Flieger abhebt! Jordanien wird wieder anders und ich bin gespannt drauf!

      Grüße 😎

  • Hallo Luder,

    zum gestrigen Geburtstag noch alles, alles Gute von den Wehrheimern.
    Ausgerechnet zum Geburtstag kommt die Erkältung > dann lass die mal Indien.
    Hier haben wir auch Erkältungswetter bei tristem Novembergrau.
    Wir sind gespannt auf Deine Berichte zu den vielen Erlebnissen.
    Viel Spaß noch auf den letzten Tagen Deiner langen Reise!

    Liebe Grüße,
    Oli+Anja&Kids

  • Hallo Jens,
    es ist jetzt 3.20 Uhr unserer Zeit. Das traditionelle Gänsessen ist gelaufen und wir haben eine Möglichkeit gefunden, es bis zum Äußersten auszureizen.
    Dennoch senden wir Dir, wenn auch leider einen Tag zu spät, von Herzen die besten Wünsche zu Deinem Geburtstag. Gesundheit und Glück seien Deine steten Begleiter. Wir halten die Stellung in der Heimat und freuen uns auf Deine Heimkehr. Du fehlst uns. Bis bald.

    Claudia, Klaus und Jan

    • Hey Klaus,

      das hört sich ja hart an! Wieviele Gänse waren übrig, dass ihr bis um 3 Uhr die vernascht habt??? Oder waren da auch paar weihnachtshasen dabei ;-). Ja mein letzter Tag in Indien und schon wieder haben die es bei mir verkackt! In Mumbai kein Bett zu einem anstendigen Preis zubekommen, dabei bin ich schon 3 Stunden durch die Hitze gelaufen! Übrigens mit Gepäck! Mach mich Montagmorgen dann auf nach Amman und dann bin ich schon fast zu Hause!!
      Also, halt die Stellung und wir sehen uns dann!!
      Liebe Grüße auch an deine First-Lady und den Hofnarren zu Hause 😎

  • Servus liebes Burzeltagskind:)..

    i hoffe, du hast heute trotz Erkältung einen wunderschönen Tag verlebt! Ich wünsche dir von ganzem Herzen alles Liebe!Auf ein weiteres glückliches und gesundes Lebensjahr!

    Ramona

    • Hallo Ramona,
      vielen Dank für deine Glückwünsche 🙂 Der Tag hätte besser laufen können, aber ich habe das Beste rausgeholt!
      Liebe Grüße, auch an Marcel
      Jens

  • hallo lieber jens,wir wünschen dir alles gute zum geburtstag und hoffen,das du deine erkältung in indien lässt und wieder gut nach deutschland kommst.es grüßen dich herzlich aus bad-rödelheim inge und joachim

    • Hallo Inge und Joachim,

      Danke für die Glückwünsche!! Ich denke schon, dass ich Gesund nach Bad Rödeltown eintrudeln werde und wir dann mal was Richtiges essen werden!

      Liebe Grüße
      Jens

  • Hallo Jens,
    alles Liebe und Gute nachträglich zum Geburtstag!
    Vor allem, dass Du möglichst schnell die Erkältung wieder los wirst.

    Viele Grüße,
    Thomas

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

IMMER INFORMIERT WERDEN
Deine Emailadresse und Name werden nicht weitergegeben!
sharing is caring
Weltreiseblog
Immer auf dem Laufenden bleiben!
  Ich hasse Spam, deine Email-Adresse wird niemals weitergegeben.
Kauf mir ein Smoothie
Jetzt dein kostenloses Ebook holen
Deine Emailadresse und Name werden nicht weitergegeben!
8 HOTSPOTS | ARGENTINIEN & CHILE
Wenn du kein Mail bekommen hast,
 dann checke bitte deinen Spamordner.
Mein Reise Sabbatical
Jetzt eine Hanse Merkur Auslandskrankenversicherung online beantragen
Jetzt dein kostenloses Ebook holen
Deine Emailadresse und Name werden nicht weitergegeben!
DER ARCHIPELAGO TRAIL | DAS SCHÄRENMEER
Wenn du kein Mail bekommen hast,
 dann checke bitte deinen Spamordner.