Langzeitreisen

deuter Weybridge 20/25+5 Fahrradtasche – Review & Test

Ich begebe mich auf ein neues Gebiet des Reisens, denn ich habe mir ein Fahrrad gekauft und dazu benötige ich eine oder zwei Fahrradtaschen. Nach langer Suche bin ich durch einen Zufall auf die Webseite von Deuter gekommen und habe dort die Fahrradtasche mit dem Namen einer englischen KleinstadtWEYBRIDGE“ gefunden. Die Fahrradtaschen kamen per Post an und nach dem sie beladen waren, ging es gleich auf ein Testwochenende mit meinem kleinen Vello Bike+ auf eine Bikepacking Tour. Daher lass uns loslegen mit meinem Test und dem Erfahrungsbericht.

Welche Anforderung habe ich an die deuter Weybridge 25+5 Fahrradtasche?

Meine zwei neuen deuter Weybridge Fahrradtaschen

Meine zwei neuen deuter Weybridge Fahrradtaschen

Bevor ich auf die Suche nach einer Fahrradtasche ging, dachte ich darüber nach, was ich alles mit auf meine geplanten Fahrradreisen nehmen möchte. Da ich auf meinen Reisen immer mein Laptop mithabe und der ein 16´Zoll MacBook Pro ist, musste der auf jeden Fall in die Fahrradtasche passen. Im Internet fand ich immer die Radtaschen von Ortlieb, aber die verlaufen nach unten hin immer so zu, dass hier mein Laptop nicht gut reinpasst, des Weiteren finde ich diese auch nicht so hübsch. Durch einen Zufall kam ich auf die Seite von Deuter und sah, dass diese auch ein paar Fahrradtaschen im Sortiment hatten. Da ich von den Rucksäcken begeistert bin, sah ich mir diese Radtaschen an. Zu meiner Verwunderung stellte ich fest, dass sie sogar eine Radtasche mit 25+5 Litern anboten und innen ein Innenfach für meinen Laptop hat. Dies waren die wichtigsten zwei Gründe für die Entscheidung die deuter Weybridge 25+5 Fahrradtasche zu testen, denn von dem Volumen sind sie fast unschlagbar! Wie ich das Radfahren mit den Weybridge Fahrradtaschen empfand, das erzähle ich dir später beim Fazit.

Passt mein Laptop in das Innenfach der Weybridge Reisetasche?

Mein 16 Zoll MacBook Pro samt Schutztasche passt rein in die Fahrradtasche Weybridge 25+5

Mein 16 Zoll MacBook Pro samt Schutztasche passt rein in die Fahrradtasche Weybridge 25+5

Die erste Frage war, nach dem ich die Fahrradtasche ausgepackt habe, passt mein Laptop, am Besten noch mit Schutzhülle, in dieses Innenfach? Das Innenfach ist eine Tasche an der Rückwand des Waybridge und kann mit einem Reisverschluss geöffnet und verschlossen werden. An diesem Innenfach befindet sich noch ein kleines Netz mit Reisverschluss vorne dran, um kleine Sachen sicher zu verstauen. Allerdings würde ich in diese kleine Netztasche nicht reinstecken, wenn mein Laptop in dem Innenfach ist. Ich hätte Bedenken, dass durch den Druck das Laptop beschädigt werden könnte. Jetzt zu meinem 16´Zoll MacBook, es passt sogar mit Schutzhülle rein mit einer kleinen Prämisse. Das Innenfach läuft nach unten enger zu, so dass der große Laptop nicht bis unten reingesteckt werden kann. Hier würde ich mir wünschen, dass einfach das Innenfach nach unten hin gerade verlaufen würde und es noch einen halben Zentimeter dicker wäre, dann würde alles leichter reinpassen. Die Fahrradtasche würde auch so perfekt schließen, allerdings stecke ich jetzt den Laptop einfach so an die Wand der Fahrradtasche und das funktioniert auch.

Ist die Größe mit 25 Litern ausreichend?


Die Waybridge Fahrradtasche gibt es in der Größe 20+5 & 25+5 Litern. Ich habe zwei mit 25+5 Litern und auf meiner ersten Tour waren diese beiden voll bis oben hin. Dazu gibt es auch ein Video, dass du ganz oben hier im Blog oder bei Youtube ansehen kannst. Nach der ersten Tour habe ich gemerkt, dass ich viel zu viel mitgenommen habe, immerhin hatte ich über 50 Liter zur Verfügung. Ich denke, dass die Größe für Fahrradreisen wahrlich ausreichend sind und denke sogar, dass ich auch meine geplante Zug-Rad-Reise nach Italien versuchen werde mit nur einer Fahrradtasche auszukommen. Immerhin habe ich 25 Liter zur Verfügung und für Mitbringsel bleiben mir dann noch 5 zusätzliche Liter!

Die Ausstattung des deuter Weybridge

Hier kann ich die Einstellung der Halterung an der Fahrradtasche einfach und ohne Werkzeug vornehmen, da keine Schraube, sondern ein drehbarer Knauf verbaut wurde. Sehr gut finde ich dies!

Hier kann ich die Einstellung der Halterung an der Fahrradtasche einfach und ohne Werkzeug vornehmen, da keine Schraube, sondern ein drehbarer Knauf verbaut wurde. Sehr gut finde ich dies!


Deuter gibt in der Beschreibung folgende Ausstattung an:

  • Bagfix-Halterung
  • Verstellbarer Tragegriff-Verschluss
  • Abnehmbarer Schultergurt
  • Innenfach zur sicheren Unterbringung von Wertgegenständen
  • Volumenerweiterung durch Roll-Top um 5 Liter
  • 2-Wege-Roll-Top Verschluss
  • Organisationseinheit
  • Reflektoren für bessere Sichtbarkeit
  • Kantenschutz am Taschenboden
  • Wasserdicht IPX4
  • PFAS frei
  • Wasserdicht

Umweltfreundliches Material – PFAS FREI

Das Material des deuter Weybridge besteht aus einem 420D D PA TOMCOAT, dessen PA-Fasern [Polyamid] sehr haltbar, scheuerfest und ein geringes Gewicht haben. Die PA-Fasern haben eine hohe Elastizität und niedriges Gewicht. Die Angabe 600D ® beschreibt das Garngewicht und das „D“ steht für „Denier“ [Denier = Gewicht pro Fadenlänge (1 Denier = 1 Gramm pro 9.000 Meter)]. Bedeutet einfach, er ist aus einem robusten Material und wird einige Jahre halten.
Super finde ich, dass Deuter seine Produkte PFAS frei herstellt und somit die Umwelt schützt. PFAS Frei bedeutet, dass die Fahrradtasche frei von per- & polyfluorierten Chemikalien ist und stattdessen verwendet Deuter die gesundheitlich unbedenkliche und umweltverträgliche DWR (Durable Water Repellency) Imprägnierung.

Die Maße des deuter Weybridge 25+5

Die zwei Fahrradtaschen von deuter Weybridge an meinem Vello Bike+

Die zwei Fahrradtaschen von deuter Weybridge an meinem Vello Bike+

Hier in der Kurzform die wichtigsten Zahlen über die Fahrrad-Reisetasche:

  • Gewicht: 950 g
  • Volumen: 25+5 Liter
  • Maße: 43 / 34 / 22 (H x B x T) cm

Die Maße des deuter Weybridge 20+5

  • Gewicht: 920 g
  • Volumen: 20+5 Liter
  • Maße: 40 / 34 / 19 (H x B x T) cm

 

Meine Erfahrung samt Fazit zum Weybridge

Mein Fazit zu den Fahrradtaschen deuter Weybridge nach einem Backpacking Wochenende

Mein Fazit zu den Fahrradtaschen deuter Weybridge nach einem Backpacking Wochenende

Als ich die Fahrradtasche auspackte, dachte ich noch, die sieht aber klein aus! Dieser Gedanke kam mir beim Packen wieder in den Sinn, als ich sah, was ich alles einpackte. Leider passte mein 16´Zoll Laptop nicht ganz in die dafür vorgesehene Innentasche, aber dazu muss ich folgendes anmerken. Erstens geht kaum jemand mit so einem großen Laptop auf eine Fahrradreise und ein Tablett passt hier super rein. Daher nenne ich dies jetzt mal „Jammern auf einem sehr hohen Niveau“! Gut finde ich auch, den Tragegurt, der sehr praktisch ist. Was mir aber sehr gut gefiel ist, dass wenn ich die Fahrradtasche an ihrem Tragegriff hochhebe, dass sie dann auch gerade bleibt und nicht unten zu einer Seite wegknickt. Das hatte ich bei anderen Fahrradtaschen schon öfters gehabt, die ich mir mal bei Freunden ausgeliehen hatte. Dies stört ungemein beim Laufen mit einer Tasche.
Da ich während meiner ersten Bikepacking Tour auch schön durch den Regen fahren durfte, kann ich sagen, dass alles in der Fahrradtasche trocken geblieben ist und mein Laptop sich darüber freute. Komme ich noch einmal zum Design und dem Aussehen der Weybridge Fahrradtaschen. Ich habe eine in der Farbe „Dessert“ [Beige] und „Atlantic“ [Blau], aber sie gibt sie noch in den Farben „Redwood“ [Rot], „Cactus“ [Grün] und „Graphite“ [Schwarz]. Ich persönlich finde das Aussehen und meine beiden Farben super, habe jedoch auch immer von anderen Leuten die Aussage gehört, dass sie die Taschen sehr schön finden.

Hast du Erfahrungen mit Fahrradtaschen von deuter? Dann würde ich mich über einen Kommentar freuen!

Hier für dich alle Bilder von den deuter Weybridge 25+5 Fahrradtaschen

 

Planst du eine Reise und hast eine Frage zum Rucksack oder Gepäck? Was möchtest du wissen?
Hinterlasse einen netten Kommentar und teile den Beitrag oder abonniere doch unsere RSS-Feeds

Disclaimer: Dieser Blog Post entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit deuter. Die Weybridge 25+5 wurden mir für einen Produkttest kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Über den Autor

Jens

Hallo ich bin Jens, Weltreisender, Entdecker und auch Blogger. Ich blogge aus Leidenschaft und mein Wunsch ist es dich zu inspirieren auf Reisen zu gehen. Seit 2004 reise ich mit dem Rucksack um die Welt und das wenn möglich im Budget Bereich. Reisen muss nicht teuer sein und Abenteuer erlebt man nicht im Hotel auf der Couch. Meine Blog Artikel entstehen nach einer Reise, ich möchte diese mit meinen Erfahrungen füllen und dir dazu noch viele Tipps und nützliche Informationen dazu geben. Übrigens, kannst du dir vorstellen, dass in einem normalen Blog Artikel bis zu 10 Arbeitsstunden stecken. Authentizität ist mir wichtig und ist der Reise Blog werbefrei und soll auch in Zukunft bleiben.

Freue mich über ein Kommentar von dir