Backpacker Weltreise Blog OVERLANDTOUR

Wie kommt man auf die Idee nach Datong zu fahren? Bis vor einigen Tagen hatte ich keine Ahnung was es in der Nähe von Datong zu besichtigen gab, aber in der U-Bahn in Peking habe ich en Bild der Yungang Grotten gesehen. Danach kurz im Hostel gegoogelt und siehe da, sie liegen auf dem Weg durch China.

Mit dem Zug geht es in die chinesischen Provinz Shanxi und am Bahnhof in Datong steigen wir aus. Das Hostel liegt nicht weit entfernt und ist nicht besonders gut, aber dafür liegt es zentral. Seit Bolivien das ich das erste Mal wieder frieren. Auf der chinesischen Mauer traf ich schon einen Chinesen, der mir erzählte, dass es in dieser Gegend sogar schon geschneit hätte! Brrrrrr, es wurde kalt und für mich bei ca. Null Grad sogar zu kalt. Die Bettdecke im Hotel war für kleine Chinesen gemacht und so mussten die Jeans und die Fleece-Jacke herhalten.

Von Datong aus geht es per öffentlichen Bus 11 km zum Eingang der Yungang Grotten. Die Grotten von Yungang wurden im Zeitraum 460-525 n. Chr. während der nördlichen Wei-Dynastie aus dem Sandstein geschlagen wurden. Die Größe und die Anzahl der Statuen sind unglaublich und beeindrucken mich. Zum Glück sind wir zu früh aufgestanden und durften bis zur Öffnung 1½ Stunden in der Kälte warten, was aber dann von Vorteil war, da wir die Grotten fast für uns alleine hatten. Als wir gegen 10.30 Uhr gingen wurde es viel zu voll.
Da der Tag noch nicht einmal halb vorbei war, wollten wir noch die Hängenden Klöster fünf Kilometer außerhalb der Stadt Hunyuan besuchen. Leider gestaltete die Anfahrt sich als so schwierig, da selbst der Lonely Planet sie nicht kannte. Wir kamen bis in die Stadt Muta, die auch im Lonely Planet steht, aber von dort aus waren es noch 50 km bis zu den Hängenden Klöstern. Leider waren wir zu spät, da wir selbst, wenn wir die unverschämten Taxipreise (ca. 200% Aufschlag als üblich) gezahlt hätten nicht mehr zurück nach Datong gekommen wären. Schade, aber so ist es halt auch einmal im Reisealltag.

 

Kennst du schon unsere weiteren China Artikel?

Weitere Infos und Links zu einer Reise nach China

über den Author siehe alle Posts Autor Webseite

Jens

Mein Slogan lautet „Reisen macht süchtig“. In Südafrika infizierte ich mich vor über 10 Jahren mit dem Reise-Virus und seit dem ist das Reisen meine Leidenschaft. Ich bereist gerne unbekannte Länder und schreibe über meine einzigartigen Abenteuer hier im Blog und möchte dich inspirieren selber auf Reise zu gehen.
Ich würde mich freuen, wenn du uns auch bei Face, Twitter & Co. verfolgen würdest.

6 KommentareHinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

X
/* ]]> */
IMMER INFORMIERT WERDEN
Deine Emailadresse und Name werden nicht weitergegeben!
sharing is caring
Weltreiseblog
Immer auf dem Laufenden bleiben!
  Ich hasse Spam, deine Email-Adresse wird niemals weitergegeben.
Kauf mir ein Smoothie
Jetzt dein kostenloses Ebook holen
Deine Emailadresse und Name werden nicht weitergegeben!
8 HOTSPOTS | ARGENTINIEN & CHILE
Wenn du kein Mail bekommen hast,
 dann checke bitte deinen Spamordner.
Mein Reise Sabbatical
Jetzt eine Hanse Merkur Auslandskrankenversicherung online beantragen
Jetzt dein kostenloses Ebook holen
Deine Emailadresse und Name werden nicht weitergegeben!
DER ARCHIPELAGO TRAIL | DAS SCHÄRENMEER
Wenn du kein Mail bekommen hast,
 dann checke bitte deinen Spamordner.