Backpacker Weltreiseblog OVERLANDTOUR

Ich stehe hier in von Iguazú und bemerke  mich Wasserfälle immerbeeindrucken. Ihre Lautstärke und Kraft; das Unvorstellbare – wie viel Wasser hier herunter saust und das schon immer! Die Viktoriafalls in Zimbabwe waren um einiges lauter und doch ganz anders als diese hier. Ein Vergleich wäre bestimmt nicht angebracht, da die Wasserfälle komplett anders sind und wie soll ich Brasilien/Argentinien mit Zimbabwe vergleichen?

Die brasiliansiche Seite der Wasserfälle

Ich habe mir schon vorgestellt, dass dies eine absolute Touristenattraktion ist, jedoch nicht, dass sie solche Ausmaße hat. Es sind tausende Besucher, die morgens vor dem Eingang auf der brasilianischen Seite stehen. Zum Glück verlaufen sich die Massen etwas, aber um einen herum stehen immer hundert andere Besucher. Der Weg führt entlang des Flusses bis zum Ende wo der große Wasserfall auf einen wartet und dort werde ich belohnt für diesen Touriandrang (Aber nur, weil ich noch nicht das weis, was ich 24 Stunden später weis). Sie sind schön anzusehen, die Gischt ist nicht so stark und die Sonne scheint! Es ist toll durch die Gischt zu laufen und sich von dieser abkühlen zu lassen, denn im Schatten sind es bestimmt 36° Grad. Auf der brasilianischer Seite kann ich die Fälle von vielen unterschiedlichen Winkeln betrachten und so wird die Aussicht auch nicht langweilig. Besonders schön finde ich die Aussichtsplattformen.

Die argentinische Seite der Iguazú Wasserfälle

Am zweiten Tag bin ich auf der argentinischen Seite unterwegs und hier stellt Argentinien Brasilien völlig in den Schatten. Bei einer WM würden die Brasilianer immer hinter Argentinien liegen! Also wer mal die Wasserfälle besuchen möchte, lege ich die argentinische Seite nahe – es ist für mich die bessere Wahl. Die komplette Parkanlage ist schön angelegt, es ist ein National Park in dem auch Tiere ihren Platz haben, aber was tausendmal besser ist, ist die Aussicht auf die Wasserfälle. Der „Garganta del Diablo“ ist der Wahnsinn und es gibt hunderte von wunderschönen Aussichtspunkten auf den vielen Wegen! Da ich es leider gar nicht alles beschreiben kann, schaut euch die Fotos und das Video an!

über den Author siehe alle Posts Autor Webseite

Jens

Mein Slogan lautet „Reisen macht süchtig“. In Südafrika infizierte ich mich vor über 10 Jahren mit dem Reise-Virus und seit dem ist das Reisen meine Leidenschaft. Ich bereist gerne unbekannte Länder und schreibe über meine einzigartigen Abenteuer hier im Blog und möchte dich inspirieren selber auf Reise zu gehen.
Ich würde mich freuen, wenn du uns auch bei Face, Twitter & Co. verfolgen würdest.

21 KommentareHinterlasse einen Kommentar

    • Bin zur Zeit in einem Backpacker in Buenos Aires! Die Couchen waren aber bis jetzt super! Dienstag geht es dann nach Feuerland!!
      Grüße an den Rest der Familie
      Jens

      • Hallo Jens,

        sehr beeindruckend dein Reisestart, vor allem dein Gang in die Favelas! Iguazu ist der Hammer, sollte ich auch mal hin. Schön, dass wir deine Reise mitverfolgen können! Dein Helm wird in Ehren gehalten und hat schon sehr gute Dienste geleistet. Beim letzten Turnier sind wir leider nur Dritter geworden, Goethes Fäuste haben im Finale Folkers Team 1:0 im Sudden Death besiegt. War aber klasse, viele auswärtige Teams dabei gewesen.
        Genieße Buenos Aires (vor allem die Assados und den Malbec!!!) und möge die Macht mit dir sein!
        Hasta luego, cheers
        Mark

        • Hallo Marc,
          na das ist doch mal was! Vermisse euch und das Inlinehockey, aber die Abwechslung ist hier garantiert! Heute wird es wirklich richtig heiß wieder, schwitze jetzt schon und sitze nur am Netbook. DAs freut mich, dass der Helm dein Eigelb schützt 😉
          Sag allen anderen schöne Grüße und schau mal wieder vorbei!

  • Hallo Jens,

    die Bilder von den Wasserfällen sind wirklich traumhaft, besonders genial mit Deinem T-Shirt. 🙂 Ich lenke michmit Deinen Bildern gerade ein bißchen von dem etwas trüben Ausblick von meinem Büro auf die Hochhäuser Frankfurts ab. Die Wasserfälle von Iguazu gehören definitiv zu den Plätzen auf dieser Welt, die ich noch besuchen möchte.
    Ich wünsche Dir viel Spaß in Buenos Aires.

    LG Susanne

    • Hallo Susanne,

      ja da ist mein Ausblick doch schon besser! Immer warm, aber heute war es auch bedeckt in Buenos Aires. Die Wasserfälle lohnen sich wirklich anzusehen und da du bei einer Bank deine Moneten quasi umsonst bekommst, kannst du es dir bestimmt auch mal leisten 😉
      Also, schaff noch ein wenig mehr, damit meine Beamtenpension gesichert ist und ich noch lange gut reisen kann…..
      Grüße Jens

      PS: Wie war der neue deutsche Kinofilm???

    • Hallo René,
      ja super! Besser als auf der Arbeit jetzt zu sein 😉
      Genieße die Sonne, die Hitze und das gemütliche Leben!!! Kannst ja auch ein Sabbatjahr beantragen! Und in ein paar Jahren ziehst du los!!
      Also, halt die Ohren steif….
      Grüße Jens

      • Guuuude,

        ach so ein Sabbatjahr ist nichts für mich du kennst mich doch ich würde immer die Arbeit vermissen……und wenn ein Sabbathjahr stattfinden würde dann nur mit Oli :-))

        Also Hau rein mein Lieber und pass auf Dich auf!

  • Hallo Jens,
    während wir uns von einem Neujahrsempfang zum Nächsten quälen, sind Deine Eindrücke absolut überwältigend. Tausend Dank, dass Du uns daran teilhaben lässt. Wir werden das wohl niemals live sehen, aber so haben wir das Gefühl, dabeigewesen zu sein.
    Mehr als die Wasserfälle, hat mich jedoch Dein Shirt beeindruckt. Wir nehmen einen – in Gedanken bei Dir.
    LG
    Claudia und Klaus

    • Hallo Ihr Zwei!
      Bin schon wieder weitergezogen und eben gerade in Buenos Aires angekommen. Schön, dass ihr dabei sei!! Und das T-Shirt habe ich vom Riwweler geschenkt bekommen! So kommt unser guter Äppler auch in weite Welt hinaus!
      Grüße Jens

      PS: Trinkt einen für mich mit! Aber keinen Malteser bitte!

  • Erinnere mich noch gut daran wie ich da war, so vor ein paar Monaten! Echt genial die Aussicht.
    Weiterhin viel Spass auf deiner Reise!

  • Ich bin beeindruckt. Gigantisch. Bin neidisch. Verfolge Deine Ziele regelmäßig bei FC und auf Deiner website. LG aus dem nasskalten FFM Deine Dina

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

IMMER INFORMIERT WERDEN
Deine Emailadresse und Name werden nicht weitergegeben!
sharing is caring
Weltreiseblog
Immer auf dem Laufenden bleiben!
  Ich hasse Spam, deine Email-Adresse wird niemals weitergegeben.
Kauf mir ein Smoothie
Jetzt dein kostenloses Ebook holen
Deine Emailadresse und Name werden nicht weitergegeben!
8 HOTSPOTS | ARGENTINIEN & CHILE
Wenn du kein Mail bekommen hast,
 dann checke bitte deinen Spamordner.
Mein Reise Sabbatical
Jetzt eine Hanse Merkur Auslandskrankenversicherung online beantragen
Jetzt dein kostenloses Ebook holen
Deine Emailadresse und Name werden nicht weitergegeben!
DER ARCHIPELAGO TRAIL | DAS SCHÄRENMEER
Wenn du kein Mail bekommen hast,
 dann checke bitte deinen Spamordner.