Langzeitreisen Nach einer Langzeitreise oder Weltreise Weltreise 2012

Ein Anruf von Sat1

Keine 48 Stunden zu Hause, als ich gerade meine Grippeimpfung in der Praxis meiner Hausärztin abholen wollte, klingelt mein Smartphone. Die Nummer kenne ich nicht, aber die Vorwahl ist aus Mainz?? Ich gehe ran und eine nette Dame meldet sich. Hallo hier ist die Tina von Sat1 für die Sendung WECK-UP! Sie erzählt mir, dass sie jemanden sucht, der die Welt gesehen hat und am besten von einer Weltreise zurückgekommen ist. Nach der Frage wie lange ich wieder in Deutschland bin und ich darauf sage „keine 48 Stunden“ war sie schon entzückt. Sie erzählt mir, dass es in der kommen Sendung WECK-UP (Sonntag 09.12.12 von 8.00 – 9.00 Uhr) um das Thema „Mit Hand und Fuß: weltweite Gesten und ihre Bedeutung“ geht. Als ich dann noch zusage ist sie happy. Ich sende ihr ein paar Fotos der Reise zu und am Donnerstagmorgen steht sie um 11 Uhr morgens mit einem Kameramann und Tontechniker bei mir zu Hause vor der Tür. Im Wohnzimmer werden ein paar Gesten aufgenommen und ich erzähle eine kurze Begebenheit von meiner Reise. Wir drehen noch ein paar Szenen vor der Tür, bevor wir die Location wechseln. Am Nachmittag finden wir uns dann in einem Café in der Innenstadt ein. Hier soll ich ein paar Gäste befragen, ob sie wissen, was die Gesten bedeuten. Es ist lustig, da die Gäste alle mitziehen und auch ihren Spaß bei der Sache haben. Gegen 17.30 Uhr ist alles im Kasten. Jetzt bin ich auf das Ergebnis am Sonntag gespannt! Also, Wecker stellen und WECK-UP ansehen ;-)

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Über den Autor

Jens

Hallo ich bin Jens, Weltreisender, Entdecker und auch Blogger. Ich blogge aus Leidenschaft und mein Wunsch ist es dich zu inspirieren auf Reisen zu gehen. Seit 2004 reise ich mit dem Rucksack um die Welt und das wenn möglich im Budget Bereich. Reisen muss nicht teuer sein und Abenteuer erlebt man nicht im Hotel auf der Couch. Meine Blog Artikel entstehen nach einer Reise, ich möchte diese mit meinen Erfahrungen füllen und dir dazu noch viele Tipps und nützliche Informationen dazu geben. Übrigens, kannst du dir vorstellen, dass in einem normalen Blog Artikel bis zu 10 Arbeitsstunden stecken. Authentizität ist mir wichtig und ist der Reise Blog werbefrei und soll auch in Zukunft bleiben.

8 Kommentare

  • Hallo Jens, Du Berühmtheit.

    Habe mir den Beitrag angeschaut, sehr lustig, Dich in bewegten Bildern zu sehen.
    Den Informationsgehalt fand ich … auf Sat1-Niveau … aber eine coole Aktion und ein witziger Abschluß der Reise.
    Frohes Frieren und schöne Grüße aus Freiburg!

  • Das nenn ich mal ne Karriere. Erst die Titelseite im auflagenstärksten Printmedium des Ortes, dann bundesweit im TV. Hoffentlich hebst Du nicht ab. Wir brauchen Dich hier.

    • Was für eine Ehre mein Bürgermeister ließt mein Blog!! Nein, keine Angst Hollywood ist noch fern! Übrigens wirst du deine Fahne vom Flughafen im Beitrag sehen!! Da will ich mal nicht hoffen, dass du abhebst ;-)
      Wichtig war nur, ich hatte sau viel Spaß heute!

Hinterlasse ein Kommentar