Afrika

Mitreisende einer Overlandtour

Overland Mitreisenden am Tropic of Capricorn
Overland Mitreisenden am Tropic of Capricorn
Jens
geschrieben von Jens

Overlandtour Cape Town to Nairobi Mai 2007

Map Cape to Nairobi

Map Cape to Nairobi

Immer wieder wird gefragt wer fährt bei einer Tour mit!? Ja was soll ich darauf antworten! Die Gruppen setzen sich aus Leuten zusammen, die aus der ganzen Welt kommen. Meistens sind es Holländer, Schweizer, Österreicher, Britten, Deutsche und Amerikaner. Bis jetzt hatte ich noch nie eine Gruppe wo es zu größeren Probleme kam, natürlich gibt es immer wieder Leute, die sich nicht mit ihrer Mithilfe einbringen und die doch recht faul sind. Der überwiegende Teil weis aber, dass man auf solch einer Tour etwas mithelfen muss.

Wer ist bei der Tour dabei?

Wie lerne ich die Anderen kennen? In den ersten zwei Tagen wird sich kennen gelernt, aber dies geht recht schnell, da man 24 Stunden am Tag zusammen ist. Am Ende der Tour ist man dann eine eingeschweißte Truppe. Ich finde es besonders gut, dass man andere Menschen aus anderen Ländern trifft und sich über alle möglichen Themen austauschen kann.

Wie wird sich unterhalten? Hauptsächlich wird englisch gesprochen, natürlich bilden sich auch kleine Gruppen aus den einzelnen Ländern, in denen dann in der Landessprache gesprochen wird. Dabei lernt man dann schnell die wichtigsten Wörter, auf die ich hier nicht eingehen will!

Über den Autor

Jens

Jens

Hallo ich bin Jens, Weltreisender, Entdecker und auch Blogger. Ich blogge aus Leidenschaft und mein Wunsch ist es dich zu inspirieren auf Reisen zu gehen. Seit 2004 reise ich mit dem Rucksack um die Welt und das wenn möglich im Budget Bereich. Reisen muss nicht teuer sein und Abenteuer erlebt man nicht im Hotel auf der Couch. Meine Blog Artikel entstehen nach einer Reise, ich möchte diese mit meinen Erfahrungen füllen und dir dazu noch viele Tipps und nützliche Informationen dazu geben. Übrigens, kannst du dir vorstellen, dass in einem normalen Blog Artikel bis zu 10 Arbeitsstunden stecken. Authentizität ist mir wichtig und daher ist der Reise Blog werbefrei und soll auch in Zukunft bleiben.