Asien China Langzeitreisen Weltreise 2012

Nanjing – Zweitgrößte Stadt der Ostküste

Von Shanghai ging es weiter nach Nanjing, die Provinzhauptstadt von Jiangsu. Die Stadt lockte uns mit einigen Sehenswürdigkeiten. Besonders zwei wollten wir uns unbedingt ansehen: die angeblich weitestgehend erhaltene Stadtmauer der Ming-Dynastie und die Gedenkstätte des Nanjing-Massakers.

Zuerst besuchten wir die Gedenkstätte, die uns mit dem etwas makabreren „AAAA National-Tourist-Attraction“ angekündigt wurde. Immerhin wird hier 300.000 Menschen gedacht, die 1937 bei dem Massaker von den Japanern umgebracht wurden. Das Gelände war riesig und die Ausstellung sehr propagandamäßig dargestellt. Danach ging es mit der Metro und dem Tuk Tuk, einer Autorikscha, zur Stadtmauer und dem angrenzenden Park. Wie immer war auch hier die Anlage sehr schön und wir liefen die Mauer ein ganzes Stück entlang und verweilten eine Zeit in dem Park. Abends erkundeten wir dann die Innenstadt und besuchten den Konfuzius-Tempel, der mit seinen Jadesteinbildern das echte Highlight von Nanjing ist.

 

Kennst du schon unsere weiteren China Artikel?

Weitere Infos und Links zu einer Reise nach China

Über den Autor

Jens

Jens

Hallo ich bin Jens, Weltreisender, Entdecker und auch Blogger. Ich blogge aus Leidenschaft und mein Wunsch ist es dich zu inspirieren auf Reisen zu gehen. Seit 2004 reise ich mit dem Rucksack um die Welt und das wenn möglich im Budget Bereich. Reisen muss nicht teuer sein und Abenteuer erlebt man nicht im Hotel auf der Couch. Meine Blog Artikel entstehen nach einer Reise, ich möchte diese mit meinen Erfahrungen füllen und dir dazu noch viele Tipps und nützliche Informationen dazu geben. Übrigens, kannst du dir vorstellen, dass in einem normalen Blog Artikel bis zu 10 Arbeitsstunden stecken. Authentizität ist mir wichtig und daher ist der Reise Blog werbefrei und soll auch in Zukunft bleiben.

5 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar