Der Reise Podcast Overlandtour

Podcast Folge #1 – Weltreiseplanung von der Idee bis zur Reise

Podcast Folge #1 Weltreiseplanung von der Idee bis zur Reise
Podcast Folge #1 Weltreiseplanung von der Idee bis zur Reise
geschrieben von Jens
Der Reise Podcast Overlandtour
Der Reise Podcast Overlandtour
Podcast Folge #1 - Weltreiseplanung von der Idee bis zur Reise
/

 

Herzlich willkommen beim Podcast Overlandtour dem Reisepodcast

Heute startet mit meiner allerersten Folge „Weltreise Planung von der Idee bis zur Reise“.

Was dich in diesem Podcast erwartet!

  1. Wie kommt man auf die Idee einer Weltreise? Ab 01:17
  2. Wie bekommt man so viele Tage Urlaub? Ab 01:37
  3. Wie plant man eine Welt-Reise-Route? Ab 02:30
  4. Gibt es besondere Flugtickets für eine Weltreise? Ab 03:45
  5. Lohnen sich Einzel-Flugtickets für eine Weltreise? Ab 06:14
  6. Wo buche ich am besten ein RTW-Ticket? Ab 07:47
  7. Wie viele Kreditkarten brauche man auf einer Weltreise? Ab 09:58
  8. Wie ist das mit der Auslandskrankenversicherung? Ab 11:35
  9. Koffer oder Rucksack? Ab 14:04
  10. Wie groß sollte ein Rucksack sein? Ab 14:58
  11. Wie lange Vorlauf benötige ich für eine Weltreise? Ab 16:07
  12. Mein persönliches Fazit zu einer Welt- & Langzeitreise – Ab16:48

Show-Notes:
Around the World Ticket Anbieter:
https://www.staralliance.com/round-the-world/
https://de.oneworld.com/world-travel/
https://www.skyteam.com/round-the-world-planner/

Spezialisierte Reisebüros für einen Around the World Ticket:
https://www.colibri-reisen.de/round-the-world/
https://aroundtheworldticket.de/

Reisezeit-Tool:
https://weltreise-info.de/route/reisezeiten.html

Weltreise – Planung und Kosten:
https://www.overlandtour.de/weltreise/
https://www.overlandtour.de/kosten-einer-weltreise/
https://www.overlandtour.de/was-fuer-impfungen-sind-noetig-oder-was-meint-der-doc/

Sabbatical/Sabbatjahr Informationen:
https://www.overlandtour.de/auszeit-nehmen-sabbatjahr-sabbatical-guide/
https://www.overlandtour.de/definition-erklaerung-vorbereitung/
https://www.overlandtour.de/mein-muster-antrag/
https://www.overlandtour.de/sabbatical-informationen/
https://www.overlandtour.de/reverse-culture-shock/

Das Transcript zum Podcast: Weltreise Planung von der Idee bis zur Reise

Herzlich willkommen beim Podcast Overlandtour dem Reisepodcast.
Ich bin Jens und meine Leidenschaft ist das Reisen. Heute startet mit meiner allerersten Folge „Weltreise Planung von der Idee bis zur Reise“.

Was dich in diesem Podcast erwartet!

  1. Wie kommt man auf die Idee einer Weltreise?
  2. Wie bekommt man so viele Tage Urlaub?
  3. Wie plant man eine Welt-Reise-Route?
  4. Gibt es besondere Flugtickets für eine Weltreise?
  5. Lohnen sich Einzel-Flugtickets für eine Weltreise?
  6. Wo buche ich am besten ein RTW-Ticket?
  7. Wie viele Kreditkarten brauche man auf einer Weltreise?
  8. Wie ist das mit der Auslandskrankenversicherung?
  9. Koffer oder Rucksack?
  10. Wie groß sollte ein Rucksack sein?
  11. Wie lange Vorlauf benötige ich für eine Weltreise?
  12. Mein persönliches Fazit zu einer Welt- & Langzeitreise

Jetzt geht’s los! Also wie kommt man auf die Idee zu einer Weltreise?

Wie kommt man auf die Idee einer Weltreise?

Die Idee war nicht gleich geboren, denn daran dachte ich erst nicht. Ich hatte Leute in Afrika kennengelernt, die ein, drei, sechs Monate sogar ein ganzes Jahr gereist sind und da kann der Gedanke, dass möchte ich auch!
Der Wunsch war also da auf eine Weltreise zu gehen jedoch kam jetzt Punkt zwei, wie bekommt man so viel Tage Urlaub?

Wie bekommt man so viele Tage Urlaub?

Die Frage mit dem Urlaub stellt sich wahrscheinlich jeder, aber nach einer kurzen Zeit habe ich eine Lösung gefunden. Reisekumpels hatten mir gesagt: Guck doch mal nach, wenn du auf Langzeitreise gehen willst, nimm ein Sabbatical oder du musst kündigen. Ein Sabbatical war für mich das richtige denn kündigen kann ich nicht da ich Beamter bin. Nachdem ich mich kurz über das Thema Sabbatical eingelesen hatte, ging´s los!
In meinem Antrag für das Sabbatical konnte ich meine Wünsche wie Dauern, Ansparzeit und Freistellungszeit selber gestalten und das natürlich ein großer Pluspunkt. Mehr zu dem Thema hab ich dir in die Shownotes aufgeschrieben, denn auf meinem Blog gibt es dazu einige Beiträge.
Komme ich zu Punkt drei wie plant man eine Weltreise Route?

Wie plant man eine Welt-Reise-Route?

Ich denke jeder hatte seinen eigenen Traum einer perfekten Weltreise im Kopf. Eine Route um die Welt, ist so individuell wie jeder Mensch selbst! Daher hier ein paar Tipps von mir! Deine Reiseroute geistert schon im Kopf herum und jetzt kommen zwei Fragen die wir beantworten solltest!
Erstens ostwärts oder westwärts? Und daraus ergibt sich die nächste Frage! Wie ist das Wetter auf deiner Route? Beide Fragen hängen direkt miteinander zusammen, ich möchte den ein der in der Regenzeit reisen und die Sonne eher selten sehen? Ich gebe dir gern mal ein Beispiel, dass von meiner Weltreise:
Der Startpunkt meiner Weltreise sollte um Weihnachten herum erfolgen und geplant war Richtung Osten aufzubrechen. Dabei beachtete ich nicht das Wetter. Erst nachdem ich mit einem Freund darüber sprach meinte er zu mir: „da musst du ziemlich viele warme Klamotten und einen großen Rucksack mitnehmen“! Er gab mir den Tipp doch mal das Wetter zu checken und gegebenenfalls die Route genau anders herum zu Reisen. Im Internet fand ich ein super Reisezeit-Tool dazu, indem ich meine Reiseroute eingeben und direkt an einer Farbskala sehen konnte, ob die Reise zum Wetter passt. Perfekt, denn als ich meiner Weltreiseroute westwärts eingab, war sie perfekt! Ich reiste ein Jahr praktisch nur im Sommer! Den Link zu dem Reisezeit-Tool findest du auch unten in den Show-Notes. Komme ich jetzt zu Punkt vier, gibt es besondere Flugtickets für eine Weltreise?

Gibt es besondere Flugtickets für eine Weltreise?

Ja das gibt, es diese speziellen Flugtickets für eine Weltreise laufen unter dem Namen „Around the World Ticket“. Ein Around the World Ticket hat Vor- und Nachteile, dazu gehört als Vorteil, es ist preisgünstig. dafür ist es aber relativ unflexibel! Eine Reise mit dem Around the World Ticket ist perfekt für die, die genau wissen was sie machen möchten! Für mein erstes Sabbatical habe ich mich auch für ein Around the World Ticket entschieden! Warum ist schnell erklärt. Ich habe meine Route so gewählt, dass ich all das bereise, was ich auf der Welt unbedingt sehen wollte. Daher war vor meiner Reise die Route sehr fix und ich konnte diese perfekt in ein Around the World Ticket integrieren. Du möchtest mit einem Around the World Ticket starten, dann ist noch folgendes zu beachten! Mit einem Around the World Ticket kannst du immer nur in eine Richtung fliegen, also startest Richtung Westen und umkreist die Erde immer westlich, oder du startest im Osten und da geht es natürlich immer ostwärts weiter. Des weiteren ist zu beachten dass du einmal den Pazifik und einmal den Atlantik überqueren musst. Das hört sich jetzt vielleicht erstmal komplex an aber ist es eigentlich gar nicht. Ein weiterer Vorteil eines Around the World Ticket ist, dass du immer ein Weiterreiseticket bei der Einreise in einem Land hast. Das ist oft erforderlich für eine visafreie Einreise oder bei der Visums Beantragung. Als Letztes stellt sich der vielleicht die Frage, welche Anbieter für ein Around the World Ticket gibt es?

Es gibt keine einzelnen Airlines die ein Around the World Ticket anbieten. Die meisten Airlines sind in einer Allianz zusammengeschlossen, die dann ein Around the World Ticket anbieten. Folgende Allianzen gibt es:

  1. Staralliance (26 Airlines darunter ist auch die Lufthansa, Ethiopian & Turkish Airways)
  2. Onworld (14 Airlines darunter befindet sich Britisch Airways und Qatar Airways)
  3. Skyteam (19 Airlines darunter befindet sich Airfrance und Aeroflot)

Je nachdem wie deine Reiseroute aussieht passt eine der drei Allianzen am besten zu deinem Around the World Ticket. Die Planung eines Around the World Tickets ist sehr komplex und ich würde dazu immer auf einen Fachmann in einem spezialisierten Reisebüro zurückgreifen, aber dazu später mehr. Nach dem du jetzt einen kleinen Überblick bekommen hast, was es an Around the World Ticket Anbieter gibt, stellt sich doch die Frage lohnen sich Einzel-Flugtickets für eine Weltreise?

Lohnen sich Einzel-Flugtickets für eine Weltreise?

Ja Einzel-Flugtickets können sich lohnen, denn sie verschaffen der die absolute Freiheit auf einer Weltreise, aber dahinter verstecken sich auch ein paar Nachteile. Zum einen kann bei dieser Variante die Kosten für Flugtickets höher sein! Heutzutage sind kurzfristige Buchung meistens teuer, allerdings bist du so flexibel, das auf Flugschnäppchen ergattern kannst!
Wie Flugschnäppchen? Wie soll das denn gehen? Das ist eigentlich recht einfach, denn der Faktor Zeit macht das reisen günstig!
Du musst nicht unbedingt am Tag X. sondern kannst am Tag X+Eins oder +fünf, oder -Eins oder -Fünf fliegen! Du bist zeitlich flexibel, genauso wie du flexibel mit dem ab Flughäfen. Wenn du den etwas verlegst, zweihundert Kilometer weiter, dann kann ein Flugticket unter Umständen günstiger werden. Das erfordert allerdings, dass du aus deiner Komfortzone herauskommst und etwas mehr Arbeit hast. Ein Nachteil bei einem einzigen kann sein, dass du bei der Einreise etwas Probleme bekommen kannst. Du musst etwas kreativ werden, denn manche Länder erwarten von dir, dass du ein Weiter- oder Rückflugticket vorliegen musst und dann kannst du einreisen. Hier muss so etwas kreativ werden aber es gibt viele Möglichkeiten wie zum Beispiel, wenn du irgendwie in Südamerika einreist, sie verlangen das von dir und buchst einfach für fünf Euro ein Busticket für irgendwann in der nächsten Zukunft, das von Land A nach Land B geht. Eine gewisse Kreativität wirst du öfters an den Tag legen müssen während einer Weltreise.

Wo buche ich am besten ein Around the World Ticket?

Wo buche ich den jetzt am besten ein Around the World Ticket und warum sollte ich auf die Hilfe eines Spezialisten setzen? Du hast dich jetzt für ein Around the World Ticket entschieden dann solltest du ein spezialisiertes Reisebüro aufsuchen. Ein Around the World Ticket ist preislich in Ordnung, du kannst mit den Kosten fix rechnen und kennst deine Ausgaben. ein Reisebüromitarbeiter wird erstmal deine Reiseroute abfragen, denn er achtet auf einige Sachen, auf die du vielleicht vorher überhaupt nicht geachtet hast. Zum Beispiel auf alle Kontinente, denn nicht jedes Around the World Ticket der Allianz deckt durch die Partner Airlines verschiedene Regionen oder Kontinente ab. Er kennt dann auch sofort welche Allianz zu deinen Reisewünschen am besten passt. Bei mir war das damals zum Beispiel, dass ich zu viele Flüge in ein Ticket rein gebucht hatte, was nicht gehen würde. Er meinte dann nur, dann buche dir einfach in Südostasien ein oder zwei Tickets dazu und du bist safe. Das habe ich dann auch gemacht und mein Ticket war super günstig. Ich hätte es damals gar nicht geschafft via Internet dieses Ticket zu buchen und vor allen gab es auch während der Reise in meinem Ansprechpartner für mich, denn es gibt immer mal Umbuchung! Alleine Flugdaten ändern sich mal und dann hatte ich nicht die Arbeit unterwegs mich noch mit den Airlines rumzuärgern, oder das irgendwo einzugeben. Ich habe ihn das gesagt, er hat es für mich gemacht! Ich fand den Service super und die Ein- oder Zweihundert-Euro, die ich dafür mehr ausgegeben habe, war es mir auch wert!

Jetzt möchtest du vielleicht noch wissen wo du solch ein spezialisiertes Reisebüro findest?
Ich habe damals zwei Reisebüros gefunden:

  • Colibri Reiseservice GmbH (Offenburg)
  • Reiss Aus (Kiel)

Ich habe mein Ticket damals bei Colibri gekauft und war mit dem Service und während der Reise super zufrieden. Der Kontakt erfolgte nur per Telefon oder per Email, dabei ist es egal, dass das Reisebüro nicht bei mir um die Ecke war. Ich hoffe, ich habe dir einen kleinen Überblick über das Thema Around the World Ticket gegeben können. Gehe ich gleich weiter zu Punkt sieben:

Wie viele Kreditkarten braucht man auf einer Weltreise

Normalerweise würde ja eine Kreditkarte ausreichen, aber du sollte es immer zwei Kreditkarten oder eine Kreditkarte um eine Maestro-Karte dabeihaben. Dabei Maestro-Karten sind gerade auf dem absterbenden Ast und es wird sie in Zukunft wohl nicht mehr geben. Warum solltest du zwei Kreditkarten haben? Ein Grund ist, du verlierst eine Kreditkarte oder sie wurden gestohlen, dann bleibst du mit einer zweiten Kreditkarte flüssig!
Es ist auch eine gute Idee wenn du beide Kreditkarten von zwei verschiedenen Kreditkarten Firmen hast! Damit meine ich eine Visa um eine Master Card! Warum? Weil es manchmal vorkommt, dass ein Geldautomat einer der beiden Firmen (Kreditkartenanbieter) nicht unterstützt und du dann immer noch an Geld kommst! So ist es mir mal geschehen in Südamerika hat sich abends spät. Da muss ich dann doch wirklich mal meine Maestro-Karte einsetzen, hatte zwar einige der Gebühren drauf, aber kam wenigstens Geld. Daher nimm einfach immer zwei Kreditkarten mit, denn es kann immer mal etwas passieren.
Ich werde öfters gefragt, welche Reisekreditkarte kannst du empfehlen!? Wir haben Anfang 2022 und im Moment ist der Markt völlig außer Rand und Band! Alle Kreditkarten-Firmen führen Gebühren ein! Ich war in den letzten zehn Jahren mit der DKB Visa Card unterwegs und werde diese auch behalten, auch wenn ich jetzt eine kleine Gebühr bezahlen muss. Das mit dem Geld haben wir jetzt geklärt und jemand drankommt.

Wie ist das mit der Auslandskrankenversicherung?

Ein wichtiges Thema ist Punkt acht! Wie ist das mit der Auslandskrankenversicherung. Eine Auslandskrankenversicherung ist ein muss und hierbei gibt es eine wichtige Sache, die du beachten solltest! Für eine Welt- und Langzeitreise brauchst du eine spezielle Auslandskrankenversicherung. Solch eine Auslandskrankenversicherung die du sonst für zehn bis dreißig Euro pro Jahr abschließen kannst ist damit nicht gemeint! Diese Versicherungsart versichert den Aufenthalt für maximal fünf bis sechs Wochen und dann nach musst du mindestens einen Tag in Deutschland wieder gewesen sein. Aus diesem Grund brauchst du eine andere Auslandskrankenversicherung und zwar eine für Langezeitreise. Es gibt bei einer Langzeit-Auslandskrankenversicherung zwei kleine Unterschiede auf die solltest du unbedingt achten! Der wichtige Unterschied liegt in den beiden Wörtern „sinnvoller“ und „notwendiger“ Rücktransport!
Der sinnvolle Rücktransport ist auch mein Tipp für dich! Den solltest du immer abschließen, so hat auch immer gemacht.
Nehmen wir an, der Schadensfall tritt ein! Du kommst in ein Krankenhaus in einem dritte Welt Land und da kann sie sicher sein, der Standard ist nicht so hoch und das Knowhow der Ärzte oder Krankenschwestern wie bei uns zu hause. Du hast einen komplizierten Beinbrech und in dem Land wo du gerade bist können sie zwar den Bruch behandeln, aber sinnvoller wäre es doch wahrscheinlich zu Hause. Warum weil sie es hier wahrscheinlich schneller und besser behandeln können, deine Familie ist bei dir und die Nachbehandlung in der Heimat ist auch besser. Daher wäre das bestimmt sinnvoller.
Sinnvoller bedeutet ganz einfach, dass du schneller im Schadensfall heimgeholt wirst, was allerdings für die Krankenversicherung teurer ist.
Der notwendige Rücktransport – Im Schadensfall wirst du im Krankenhaus behandelt und eine Versicherungsgesellschaft wird dich nur nach Deutschland zurückholen, wenn eine Behandlung in diesem Land nicht möglich ist! Der Fall, dass sie dich nicht behandeln können kommt recht selten vor, denn irgendwie werden die dich wieder hinbekommen. Die Frage ist, ob du dein Bein nach einem komplizierten Beinbrech noch voll benutzen kannst. Spätestens jetzt fragst du dich vielleicht wäre es doch sinnvoller gewesen in Deutschland behandelt zu werden.
Was kostet so eine Krankenversicherung? Eine Auslandskrankenversicherung ohne die USA und Kanada ist gar nicht so teuer, denn ab ungefähr € 1,25 pro Tag starten die meisten. Jetzt hast du einen kleinen Überblick auch über die Krankenversicherungen. Dann gehen wir weiter zu Punkt 9 – Rucksack oder Koffer?

Koffer oder Rucksack?

Auf diese Frage gibt es wahrscheinlich keine eindeutige Antwort, denn so unterschiedlich wie die Menschen sind, sind auch die Reisearten und ihre Gewohnheiten. Rucksack oder Koffer, als erstes stellt sich die Frage wie du deine Weltreise machen möchtest? Wer eine Kreuzfahrt um die Welt macht, für den eignet sich wohl ein Koffer. Wer als Backpacker unterwegs ist der wird mit einem Koffer nicht glücklich werden, hier ist der Rucksack praktischer! Du siehst, es kommt ganz auf die Reiseart an. Wer mit seinem Auto losfährt, wird eher zu einem Duffelbag greifen. Die Wahl des Gepäckstücks ist daher an die Reiseart gekoppelt und du weist auf jeden Fall, wie du reisen möchtest. Daher wähle einfach aus was für dich das Praktische ist: Ob Koffer, Rucksack oder Duffelbag! Für mich war immer der Rucksack das Wahre! Komme ich zum Punkt zehn, wie groß sollte ein Rucksack sein?

Wie groß sollte ein Rucksack sein?

Ich finde es immer interessant, wenn ein Verkäufer im Outdoor-Laden diese Frage gestellt bekommt. Es gibt Rucksäcke von fünfunddreißig bis neunzig Liter Größe. Die Frage ist, was ist praktisch und was ist nötig? Diese zwei Fragen sollten dich leiten! Ich war ein Jahr auf Weltreise mit einem Tagesrucksack, für den Laptop und weitere wichtige Sachen und einen fünfunddreißig Liter Rucksack! Passt perfekt, weil er schön klein und leicht war! Allerdings hatte ich auch keinen Schlafsack und Isomatte mit. Ich würde jedem empfehlen mit einem möglichst kleinen Rucksack auf Reise zu gehen. Besonders auf einer Langzeitreise wird die Wäsche unterwegs gewaschen und wenn mal etwas verloren geht oder kaputt geht, dann wird es einfach nachgekauft! So einfach ist es! Als ich nach Afrika aufbrachen muss ich mir einen neuen Rucksack kaufen. Die Wahl fiel auf einen fünfundfünfzig Liter Rucksack, in dem mein Zelt, mein Schlafsack und Isomatte reinpasste. Dazu kamen alle Sachen, die ich auch schon auf meiner Weltreise mitnahm. Die wichtigsten Anregungen zum Rucksack hast du jetzt gehört, gehen wir weiter zu Punkt elf, wie lange Vorlauf benötige ich für eine Weltreise.

Wie Lange Vorlauf benötige ich für eine Weltreise?

Eine Weltreise zu planen ist nicht zu schwer. Allerdings würde ich sagen, dass du mindestens drei Monate vor Anfang solltest. Die Länge des Vorlauf ist oft eine gewisse Sachen, Gegebenheiten geknüpft. Zum Beispiel Impfungen: Hier gibt es Impfungen, die in gewissen Abständen zwei oder gar dreimal verabreicht werden müssen. Daher kann das auch mal eine längere Zeit in Anspruch nehmen. Wer sich das erstmal für eine Weltreise der zeitreise entscheidet, der sollte sich sechs Monate vorher zur Planung Zeit nehmen. Wer schon Erfahrungen damit hat der wird schneller losziehen können. Jetzt kommt schon der letzte Punkt zwölf – mein persönliches Fazit zu einer Welt- und Langzeitreise.

Mein persönliches Fazit zu einer Welt- & Langzeitreise

Lohnt sich eine Welt- und Langzeitreise? Ja, es lohnt sich definitiv! Sas was ich werden meinen zwei Sabbatjahren erlebt und gesehen habe, war wunderbar! Die Menschen, die ich traf, einfach fantastisch. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum ist das nächste Jahr, also 2023, bei mir wieder losgeht. Ein Jahr geht´s auf Reisen! Wer den Reisevirus einmal verfallen ist, kommt danach nicht mehr von ihm los! Das war es mein erster Podcast ist im Kasten. Ich würde mich freuen, wenn es dir gefallen hat! Gib mir einfach einen Daumen hoch, oder abonniere den Podcast. Es kommen bestimmt jeden Monat (habe ich mir vorgenommen) ein Neuer. Wenn du eine Frage hast, dann würde ich mich über einen Kommentar von dir freuen. Ich möchte eine wunderbare Zeit egal wo du mich auf der Welt gehört hast, bleib gesund in diesen Zeiten und viel Spaß beim planen deiner nächsten Reise. Es muss nicht immer gleich eine Weltreise sein und falls du ein paar Reiseinspiration suchst, dann schau doch mein Reiseblog unter www.overlandtour.de vorbei, ich würde mich freuen! Also bis zum nächsten Mal.

Über den Autor

Jens

Hallo ich bin Jens, Weltreisender, Entdecker und auch Blogger. Ich blogge aus Leidenschaft und mein Wunsch ist es dich zu inspirieren auf Reisen zu gehen. Seit 2004 reise ich mit dem Rucksack um die Welt und das wenn möglich im Budget Bereich. Reisen muss nicht teuer sein und Abenteuer erlebt man nicht im Hotel auf der Couch. Meine Blog Artikel entstehen nach einer Reise, ich möchte diese mit meinen Erfahrungen füllen und dir dazu noch viele Tipps und nützliche Informationen dazu geben. Übrigens, kannst du dir vorstellen, dass in einem normalen Blog Artikel bis zu 10 Arbeitsstunden stecken. Authentizität ist mir wichtig und ist der Reise Blog werbefrei und soll auch in Zukunft bleiben.

Freue mich über ein Kommentar von dir