Europa Italien

Pragser Wildsee die smaragdgrüne Perle in Südtirol Werbung  

Einfach ein Traum dieser smaragdgrüne funkelnde Juwel - Der Pragser Wildsee
Einfach ein Traum dieser smaragdgrüne funkelnde Juwel - Der Pragser Wildsee
5/517 Bewertungen von Lesern

Die smaragdgrünen Pragser Wildsee Bilder oder auf italienisch Lago Di Braies kennt fast jeder von Instagram oder hat sie schon bei einem Freund oder Freundin auf dem Smartphone gesehen. Tagtäglich lockt der Pragser Wildsee zu seinem spiegelnden und smaragdgrünen Wasser tausende von Touristen aus aller Welt. Was du über einen Besuch der Perle “Pragser Wildsee” im Hochpustertal wissen solltest, habe ich dir hier aufgeschrieben.

Wo liegt der Pragser Wildsee

Der Pragser Wildsee oder Lago Di Braies liegt in Südtirol und somit in Italien. Auf meinem Weg von Meran aus wollte ich mir dieses smaragdgrüne funkelnde Juwel mal im Sommer ansehen, denn als ich ein halbes Jahr vorher dort war, gab es nichts als Schnee und Eis zu sehen. Im Winter ist der Lago Di Braies kein besonderes Highlight für die Augen. Der Pragser Wildsee liegt im UNESCO-Welterbe „Dolomiten“, das mit seinen neun Teilgebieten das Welterbe Dolomiten bildet und eine Serie von einzigartigen, farbenfrohen und außergewöhnlicher Gebirgslandschaften hat. Sollte mich jemand zu seinen technischen Daten fragen, so könnte ich ihm diese geben: Der Pragser Wildsee ist 1,2 km lang, 400 m breit und bis zu 36 m tief.

Anreise zum Lago Di Braies

Die meisten Besucher des Pragser Wildsees kommen mit dem Auto. Solltest du ab Juli 2019 mit dem Auto zum Pragser Wildsee fahren wollen, dann solltest du etwas unten zu dem Einfahrgebot den Absatz lesen. Zum Pragser Wildsee oder Lago Di Braies kommst du
von der Brenner Autobahn A22 (Ausfahrt Brixen), von Venedig aus über die A27 bis Belluno und Toblach oder von Lienz bzw. Klagenfurt über die Staatsstraße E66 (Pustertal).
Zwischen Welsberg-Taisten und Niederdorf zweigt die Straße in das Tal ab und von dort sind es noch ca. 8 km. Die Straße endet vor dem Hotel, direkt am See und hier sind auch die öffentlichen Parkplätze.

Umweltschutz beginnt jetzt im Pragser Tal und auch am Lago Di Braies

Mit der Drohne gibt es noch einmal eine ganz andere Sichtweise auf die Holzbote auf dem Pragser Wildsee

Mit der Drohne gibt es noch einmal eine ganz andere Sichtweise auf die Holzbote auf dem Pragser Wildsee

Es tut sich was in Sachen Umweltschutz! Das erste Mal, das ich mitbekomme, dass ein touristischer Hotspot für die Anreise mit dem Auto gesperrt wird. Ab Juli 2019 wird die Zufahrt in das Pragser Tal bis September tagsüber gesperrt und die Touristen können mit öffentlichen Verkehrsmitteln den Pragser Wildsee ansteuern. Ziel ist es in der Zukunft ganz auf den motorisierten Individualverkehr zu verzichten um das sensible Ökosystem des Dolomiten UNESCO Welterbes zu schützen.

Ab wann ist der Pragser Wildsee für das Auto gesperrt?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Pragser Tal ist vom 10. Juli bis 10. September 2019 jeweils in der Zeit von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr für den Privatverkehr gesperrt. In dieser Zeit kannst du nur noch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß oder mit dem Fahrrad zum Pragser Wildsee anreisen. Hier findest du alle Informationen zur Straßensperrung des Pragsertals. http://www.prags.bz/

Kann ich das Pragser Tal bis 15.00 Uhr verlassen, wenn ich vor 10.00 Uhr dort war?

Wenn du vor der täglichen Straßensperrung am Pragser Wildsee mit dem Auto bist, dann kannst du jederzeit mit dem Auto Talauswerts fahren und dein nächstes Urlaubsziel ansteuern.

Mit den Öffentlichen zum Lago Di Braies – Shuttledienst Welsberg – Pragser Wildsee 439

Es gibt ein paar Möglichkeiten um mit dem öffentlichen Bus zum Pragser Wildsee zu kommen. Ich würde die vom Bahnhof Welsberg wählen. Vom Bahnhof Welsberg startet der Shuttledienst 439 zum Pragser Wildsee.

• Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres fahren kostenlos.
• Alle Fahrgäste ab dem 6. Lebensjahr zahlen 3 € pro Person und Fahrt.
• Beförderung von Tieren: € 3,00

Den Bahnhof Welsberg erreichst du auch mit dem Bus Linie 441 oder dem Citybus 438, dieser fährt Montag bis Freitag von Taisten zum Bahnhof Welsberg.

Parken am Pragser Wildsee

Einfach ein Traum dieser smaragdgrüne funkelnde Juwel - Der Pragser Wildsee

Einfach ein Traum dieser smaragdgrüne funkelnde Juwel – Der Pragser Wildsee

Die Straße, die zwischen Welsberg–Taisten und Niederdorf in das Tal abzweigt endet nach ca. 8 Kilometern vor dem Hotel Pragser Wildsee. Der hoteleigene Parkplatz ist nur den Hotelgästen vorenthalten, aber davor gibt es drei gebührenpflichtige Parkplätze an denen du vorbeikommst. Da alle Parkplätze in privater Hand sind, könnte man meinen, dass es sich hier um eine kleine italienische Parkplatz-Mafia handeln könnte, denn die Preise sind recht hoch. Logischer Weise ist der Parkplatz, den du als erstes siehst der günstigste. Klar von hier musst du auch noch einiges laufen. Ich habe bei meinen zwei Besuchen, einmal im Winter und im Sommer immer den letzten Parkplatz benutzt, daher kann ich dir die Preise von den zwei vorderen Parkplätzen nicht nennen, aber sie sollen etwas günstiger sein. Daher kommen jetzt die Informationen zu dem Parkplatz direkt am Pragser Wildsee.

Parken am Pragser Wildsee mit dem Auto

Der Parkplatz ist schon recht groß und Parkanweiser sind vorhanden. Ich denke, dass sie dich nicht mehr einfahren lassen oder die Schranke sich nicht mehr öffnet, wenn dieser voll ist. Die Parkgebühr richtet sich nach drei verschiedenen Uhrzeiten, so dass du mit dem Auto folgendes zahlen darfst:

• Von 07.00 Uhr bis 17.00 Uhr für die ersten drei Stunden € 6,00 und für jede weitere 30 Minuten € 0,80 [Stand Juli 2019]
• Von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr für die ersten drei Stunden € 4,00 und für jede weitere 30 Minuten € 0,80 [Stand Juli 2019]
• Von 20.00 Uhr bis 07.00 Uhr für die ersten drei Stunden € 2,00 und für jede weitere 30 Minuten € 0,80 [Stand Juli 2019]

jedoch beträgt der maximal Betrag für das Parken am Tag € 12,00 [Stand Juli 2019] und ab dem zweiten Tag nur noch € 8,00 [Stand Juli 2019]. Ein verlorenes Parkticket kostet € 50,00 [Stand Juli 2019].

Parken am Pragser Wildsee mit dem Motorrad

Motorräder brauchen nicht so viel Platz und daher sind die Parkgebühren auch anders. Die Parkgebühr richtet sich auch hier nach drei verschiedenen Uhrzeiten, so dass du mit dem Motorrad folgendes zahlen darfst:

• Von 07.00 Uhr bis 17.00 Uhr für die ersten drei Stunden € 3,80 und für jede weitere 30 Minuten € 0,50 [Stand Juli 2019]
• Von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr für die ersten drei Stunden € 2,00 und für jede weitere 30 Minuten € 0,50 [Stand Juli 2019]
• Von 20.00 Uhr bis 07.00 Uhr für die ersten drei Stunden € 1,00 und für jede weitere 30 Minuten € 0,50 [Stand Juli 2019]

jedoch beträgt der maximal Betrag für das Parken am Tag € 12,00 [Stand Juli 2019] und ab dem zweiten Tag nur noch € 8,00 [Stand Juli 2019]. Ein verlorenes Parkticket kostet € 50,00 [Stand Juli 2019].

Parken am Pragser Wildsee mit dem Wohnmobil

Mit deinem Wohnmobil darfst du hier stehen, allerdings ist dies kein Campingplatz. Wohnmobile dürfen nur in den Sommermonaten auf den „kostenpflichtigen Parkplätzen“ parken, also einfach so am Straßenrand geht leider nicht. Da es hier nur Parkplatz und kein Campingplatz ist, wirst du keine Serviceeinrichtungen wie Abwasseranschlüsse, Frischwasser oder sonstiges hier vorfinden.
Für dein Wohnmobil zahlst du pro Tag € 20,00 [Stand Juli 2019] pauschal und ein verlorenes Ticket kostet auch hier € 50,00 [Stand Juli 2019].

Das perfekte Instagram Bild am Pragser Wildsee –
Was macht der InstaHype mit den Lago Di Braies

Das ist das berühmte Instagram Bild vom Pragser Wildsee

Das ist das berühmte Instagram Bild vom Pragser Wildsee

Das perfekte Bild will immer jeder haben und dann ist es auch egal an welcher Sehenswürdigkeit der Fotograf steht. Hier am Pragser Wildsee ist meiner Meinung nach das perfekte Bild links oder rechts vom Bootsverleihhaus zu machen, oder vom Steg des Bootsverleihes. Ich denke aber, dass viele Besucher kein perfektes Foto mehr vom smaragdgrünen spiegelnden Pragser Wildsee bekommen, aber das hat was mit seiner Popularität, nicht zu Letzt durch Instagram, zu tun. Wenn du am Bootshaus stehst, dann wirst du merken, dass dort ein guter Platz zum Fotografieren ist, aber bestimmt wirst du nicht alleine dort sein. Übrigens, Drohnen sind offiziell nicht erlaubt am Pragser Wildsee.

Die perfekte Zeit für dein Pragser Wildsee Foto

Ab spätestens kurz vor 10 Uhr kommen die Besuchermassen und der Pragser Wildsee verliert sein zauber

Ab spätestens kurz vor 10 Uhr kommen die Besuchermassen zur Perle des Pragser Wildsee und dann verliert er seinen Zauber

Nicht der perfekte Standort wird dir ein schönes Bild auf deine Speicherkarte zaubern, denn vielmehr musst du zur perfekten Zeit am Lago Di Braies sein. Für meine Bilder bin ich um 4.40 Uhr morgens im Hotel aufgestanden und losgefahren. Gegen 5.50 Uhr war ich mit Katrin Anfang Juli dort und stand vielleicht mit 10 anderen fotografierwütigen am Pragser Wildsee. Zu dieser Uhrzeit, wenn die Blaue Stunde gerade zu Ende ist und das Licht auf der Bergkette hinter dem Waldsee durch die Sonne rotgold leuchtet ist es perfekt. Auf dem See bewegt sich nichts, der Bootsverleih öffnet erst in ein paar Stunden und somit ist die Wasseroberfläche perfekt für mein Foto. Dadurch kommt auch das smaragdgrüne Wasser zur Geltung und die wunderschönen Holzboote geben mir den Rest. Es ist also die Zeit, die das perfekte Foto macht, denn in ein paar Stunden ist die Ruhe vorbei und das Wasser ist von den Holzbooten aufgewühlt. Katrin hat in ihrem Blog Blog Beforewedie auch einen schönen Artikel “Pragser Wildsee: Tipps & Infos für den schönsten Bergsee der Dolomiten” geschrieben.

Das Holzboot-Foto auf dem Lago Di Braies

Wer bei Instagram unterwegs ist, der kennt die Holzbootbilder vom Pragser Wildsee. Ja ich kenne sie auch, aber ehrlich gesagt finde ich diese ganz nett, aber die von frühmorgens können sie nicht toppen. Du möchtest dennoch solch ein Bild von dir und dem Pragser Wildsee haben, dann miete dir ein Holzboot und paddle kurz hinaus. Das Gute ist, dass du maximal eine halbe Stunde brauchen wirst, dann hast du dich und viele andere Holzboote im Hintergrund auf die Speicherkarte geschrieben und zack wird es bei Instagram landen.

Nimmt der InstaHype dem Pragser Wildsee den Zauber?

Mit der Drohne gibt es noch einmal eine ganz andere Sichtweise auf die Holzbote auf dem Pragser Wildsee

Mit der Drohne gibt es noch einmal eine ganz andere Sichtweise auf die Holzbote auf dem Pragser Wildsee

Ich möchte kein Richter über Instagram sein, ich nutze es selber, aber habe dort keine Reichweite. Ich würde mich auch nicht als Influenzer bezeichnen, denn ich finde das Wort nicht schön. Für mich ist das Wort „Influenzer“ negativ behaftet und hat auch nichts mit einem Blogger zu tun. Es sollte sich jeder fragen wie er mit seiner Umwelt umgeht. Ich achte diese und ich kann auch Zeitungsartikel mit diesen Titeln

  • Overtourism: Wie Instagram idyllische Orte zerstört
  • Reisefotos in sozialen Medien “Instagram ruiniert diese Orte”
  • Diese Orte machte Instagram vom Geheimtipp zur Touri-Hölle

nachvollziehen. Das schlimme ist, dass es für solche Orte, die sich besonders gut für Fotos eignen, mittlerweile sogar ein Fachwort „Instagramability“ gibt. Ich war selber an diesem Ort und habe von einer Freundin das erste Mal von einem smaragdgrünen See gehört und habe auch Bilder gemacht, jedoch war ich froh diese morgens fast alleine dort gemacht zu haben.
Im Sommer 2017 wurden schon 7.000 Autos pro Tag gezählt und ich gehe davon aus, dass man mit mindestens 2 Personen pro Auto rechnen kann. Das kann ich mir gut vorstellen, denn als ich um 10.00 Uhr morgens den Parkplatz verlassen habe, waren bestimmt schon 2.000 Menschen hier unterwegs. Ich glaube schon, das Instagram die Reisewelt verändert hat, ob zum Guten das bezweifle ich schon. Die Zukunft wird es zeigen, ob die Besuchermassen noch kommen, wenn Sie mit dem Auto nicht mehr einfach bis zur Sehenswürdigkeit ranfahren können. Ich bin gespannt, der Pragser Wildsee ist somit ein Versuchskaninchen in der Region Südtirols.

Der Bootsverleih am Pragser Wildsee

Früh morgens um 6 Uhr am Prager Wildsee ist die Fotowelt noch in Ordnung

Früh morgens um 6 Uhr am Prager Wildsee ist die Fotowelt noch in Ordnung

Der Bootsverleih am Pragser Wildsee hat gepfefferte Preise für so ein Holzboot und das kommt nicht von ungefähr. Die Nachfrage regelt das Angebot und somit den Preis. Für das berühmte Foto benötigt man nur eine halbe Stunde, die wenigsten Touristen fahren länger auf dem See. An der Kasse ist meistens eine kleine Schlange, aber mehr als 5 bis 8 Minuten wartet man nie auf sein Boot und somit auf das Bild.
Der Bootsverleih ist von Anfang Juni bis Ende September täglich von 10.00 – 17.00 Uhr geöffnet Eine
1/2 Stunde kostet € 18,00 [Stand Juli 2019] und eine Stunde € 28,00 [Stand Juli 2019]. Ich wünsche dir viel Spaß beim Bötchen fahren.

Die Wanderung um den Pragser Wildsee

Die Wanderung um den Pragser Wildsee ist eine leichte Rundwanderung und in guten eineinhalb Stunden zu bewältigen. Nachdem du das Auto am Parkplatz abgestellt hast beginnt gleich daneben am Hotel der Rundweg. Ob du mit oder gegen den Uhrzeigersinn wandern möchtest ist dir überlassen. Startpunkt ist das Hotel und egal ob du in die oder die andere Richtung losläufst wirst du entweder bis zur „Kapelle Maria die Schmerzhafte“ oder bis zum Bootshaus recht viele Menschen begegnen. Danach wird es weniger, aber es sind dennoch einige unterwegs. Genieße die Aussicht auf den Lago Di Braies von unterschiedlichen Perspektiven aus. Hier eine kurze Übersicht zur Rundwanderung:

• Startpunkt der Wanderung: Gasthaus Pragser Wildsee beim Parkplatz (1.490 m ü.d.M.)
• Wegweiser: Seeweg
• Länge der Wanderung: 3,6 Kilometer
• Gehzeit: ca. 1,5 Stunden
• Höhenunterschied: 121 Meter
• Für Kinderwagen ist der Seeweg nicht geeignet

Mein Übernachtungstipp für den Pragser Wildsee

Ich habe mich die zwei Nächte wohl gefüht im Bad Moos Dolomites Spa Resort

Ich habe mich die zwei Nächte wohl gefüht im Bad Moos Dolomites Spa Resort und die Natur war vor der Tür

Die Dolomiten sind schon eine wunderbare Gegend und nicht um sonst von der UNSECO zum Welterbe „Dolomiten“ ernannt worden. Warum ich hier nicht früher schon zu Besuch war…ich verstehe mich selber nicht. Als ich in Meran war kam ganz unverhofft eine Einladung für zwei Nächte im „Bad Moos Dolomites Spa Resort“. Da ich auch noch den Lago Di Sorapis erwandern wollte und es noch zwei weitere kleine Badeseen dort gibt, nahm ich die Einladung dankend an. Ich nehme es schon mal vorweg, das Hotel war wirklich schön und wenn ich zur Drei Zinnen Wanderung wiederkomme, dann werde ich dort wieder übernachten. Die südtiroler Natur kann man hier in Urlaub genießen.

Meine Übernachtungen im Bad Moos Dolomites Spa Resort

Mein Zimmer war der Knaller und riesig groß, aber solange das Bett gemütlich und das Badezimmer auch sauber ist, dann bin ich ja schon zufrieden. Die Aussicht vom Balkon war sehr schön, aber der richtige megacool ist der Spa- Bereich. Hier im Spa-Bereich kann ich mich auf 2500 Quadratmetern verlaufen, es gibt super viel zu erkunden und ich habe nach meinen Wanderungen gar nicht so viel Zeit alles in Anspruch zu nehmen. Das riesige Außenschwimmbad ist beheizt und war angenehm warm am Abend. Die Saunalandschaft ist auch wunderschön und so genieße ich am Abend im Sommer noch die wärme in der Sauna, bevor es zum Abendessen geht. Was es alles gibt im Spa-Bereich überlasse ich mal der Webseite des Bad Moos Resort.
Da ich am ersten Abend erst um 23 Uhr ankam, kam ich nur einmal in den Genuss des Abendessen, aber mir hat es sehr gut geschmeckt. Besonders das Vorspeisenbuffet war sehr reichhaltig, dazu kreativ und raffiniert bei seinem Angebot – einfach lecker. Das Frühstückbuffet war dementsprechend und ließ keine Wünsche übrig. Ich wurde immer gefragt ob ich gerne ein Ei und wenn ja, wie ich es möchte. Das Ei musste ich leider ausschlagen, denn das frische Obst hatte es mir angetan. Somit ging es immer gut gestärkt in den Tag und die Erkundung der grünen Seen konnte beginnen. Mehr Informationen zum „Bad Moos Dolomites Spa Resort“ erhältst du auf deren Webseite und ich hoffe, dass es dir genauso gut gefällt wie mir mein Aufenthalt.

Hier noch ein paar Bilder vom Pragser Wildsee

 

Heute schon gepinnt?

Dir hat dieser Artikel mit den Tipps gefallen? Dann teile ihn, ich freue mich darüber! Oder möchtest du über neue Blogbeiträge informiert werden? Dann abonniere doch unsere RSS-Feeds.

Disclaimer: Die Reise nach zum Pragser Wildsee entstand auf eigene Faust, allerdings bekam ich über einen Freund den Kontakt zum Bad Moos Dolomites Spa Resort, die mich für zwei Übernachtungen einluden. Eine Verpflichtung zur (positiven) Berichterstattung oder eine inhaltliche Vorgabe für diesen Artikel war damit nicht verbunden. Ich schreibe grundsätzlich meine Wahrnehmungen hier im Blog nieder.

Gib uns dein Feedback
5/517 Bewertungen von Lesern

Über den Autor

Jens

Mein Slogan lautet „Reisen macht süchtig“. In Südafrika infizierte ich mich vor über 10 Jahren mit dem Reise-Virus und seit dem ist das Reisen meine Leidenschaft. Ich bereist gerne unbekannte Länder und schreibe über meine einzigartigen Abenteuer hier im Blog und möchte dich inspirieren selber auf Reise zu gehen.
Ich würde mich freuen, wenn du uns auch bei Facebook, Twitter & Co. verfolgen würdest.

Hinterlasse ein Kommentar