Beste Reisezeit Tiflis Georgien: Wetter und Klima

Wann ist die beste Reisezeit für Tiflis?

Tiflis (georgisch თბილისი Tbilissi) ist die Hauptstadt Georgiens. Die beste Reisezeit und gutes Wetter in Tiflis ist der Mai, Juni, Juli, August, September und auch noch bis Mitte Oktober. Die wärmsten Monate sind Juni, Juli und August und der kälteste Monat ist der Januar. In den Monaten März, April und Mai gibt es die meisten Niederschläge. Die Monate Juli und August haben die höchsten Temperaturen und hier kann es dann in der besten Reisezeit mit bis zu 32° Grad sehr heiß werden. Ich habe meine Reise in die für mich beste Reisezeit Ende Mai bis Mitte Juni gelegt, da die Temperaturen sehr angenehm zum Reisen sind und das Wetter am stabilsten ist.

Koh Phi Phi - Thailand

Kartlis Deda Statue (ქართლის დედა)

Wie ist das Klima in Tiflis?

Das Klima in Tiflis ist gemäßigt und in Tiflis herrschen 2 Klimaarten. Die erste Klimaart ist das Feuchtes subtropisches Klima und die Zweite ist ein feuchtes kontinentales Klima. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt in Tiflis 13,3 °C und die durchschnittliche jährliche Niederschlagsmenge liegt bei 498 Millimeter.

Die Geografische Lage von Tiflis

Tiflis liegt im östlichen Teil Georgiens genauer gesagt im Zentrum der Kaukasus-Landenge. Tiflis erstreckt sich 21 Kilometer entlang des Flusses Kura (georgisch მტკვარი Mtkwari), das von drei Gebirgen eingeschlossen ist. Tiflis liegt somit auf einer Tiefebene, die im Süden vom Mtabori und dem Gebirgszug Solalaki, im Osten von der Hügelkette Machata und im Westen vom Berg Mtazminda umgeben ist. Allerdings liegt Tiflis auf einer Höhe von 380 bis 727 Metern, was doch beachtlich ist.

Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Tiflis

 JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
Maximal Temperatur
6
7
11
18
23
27
32
32
26
20
13
7
Minimal Temperatur
-3
-1
2
7
12
16
19
19
15
9
4
-1
Sonnenstunden am Tag
3.2
3.6
4.6
5.7
6.9
8.3
8.3
8
6.9
5.3
3.4
3
Regentage im Monat
4
5
6
8
10
9
6
6
5
6
4
4
Niederschlag in mm
13
13
31
33
51
28
21
24
23
26
18
14
Tage mit Schnee
7
6
3
1
0
0
0
0
0
0
2
3
Durchschnittlicher
UV-Index
2
2
3
4
5
6
6
6
4
3
2
2

Tiflis Sehenswürdigkeiten & To Do´s

Die Friedensbrücke von Tbilissi bei Nacht

Die Friedensbrücke von Tbilissi bei Nacht

Hier geht es zum ausführlichen Blogartikel “Tiflis Sehenswürdigkeiten & Reisetipps” ansonst hier kurz einige Sehenswürdigkeiten von Tbilissi:

  • Am rechten Ufer der Kura, oberhalb der Altstadt, liegen die Ruinen die Festung Nariqala. Oberhalb der Festung steht die Monumentalstatue Kartlis Deda (dt. ‚Mutter Georgiens‘) und darunter befindet sich der 128 Hektar großer Botanischer Garten. Der Botanischer Garten Tiflis wurde 1845 auf dem Gelände des Festungsparks angelegt.
  • Die Altstadt Tiflis soll zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt werden und ist mit ihren engen, gewundenen Kopfsteinpflaster Straßen sehenswert und hält folgende Sehenswürdigkeiten für dich bereit. Du findest hier die Sioni-Kathedrale aus dem 5. Jahrhundert, die Metechi-Kirche der georgischen Könige aus dem 13. Jahrhundert, die Antschischati-Basilika aus dem 6. Jahrhundert und die Große Synagoge. Einst führte durch die Altstadt die Seidenstraße und noch heute stehen ihre alten Karawansereien. Diese Häuser sind zumeist aus Holz und haben geschnitzte überhängende Balkone. Wenn du einen Ausflug in das Bäderviertel Abanotubani machst, dann findest du die Schwefelbäder des 17. Jahrhunderts sowie eine Moschee.
  • Im Stadtteil Garetubani, neben der Altstadt, findest du die Prachtbauten des 19. Jahrhunderts. Herzstück ist der Rustaweli-Boulevard, die Flaniermeile Tiflis. Der Rustaweli-Boulevard liegt zwischen Freiheitsplatz und Platz der Republik und dort findest du die Kaschweti-Kirche, die Staatliche Gemäldegalerie, das Historische Museum, das Staatliche Rustaweli-Theater, die Oper und das Parlamentsgebäude.
  • Durch die Standseilbahn ist der Stadtteil Mtazminda, der am Berg liegt, erschlossen. Auf halber Höhe liegt das Pantheon und der Friedhof, auf dem die Schriftsteller Ilia Tschawtschawadse und Akaki Zereteli begraben liegt. Oben angekommen auf dem Berg wirst du einen recht flachen Gipfel vorfinden, auf diesem ein großer Park ist. Dieser Park wurde 2009 zum Vergnügungspark mit dem Namen Mtatsminda erweitert. Der Nachts wunderbar angestrahlte Fernsehturm, der als Wahrzeichen über Tiflis steht, hat dort auch seinen Platz.
  • Am linken Ufer der Kura steht das größte Kirchengebäude Transkaukasiens – die Sameba-Kathedrale und hier befindet sich auch der Hauptbahnhof von Tiflis.

 

Dir hat dieser Artikel mit den Tipps gefallen? Dann teile ihn, ich freuen mich darüber! Oder möchtest du über neue Blogbeiträge informiert werden? Dann abonniere unsere RSS-Feeds.

Merken

Merken

Merken

Merken