Europa Italien

Die Sehenswürdigkeiten von Limone sul Garda

Die Sehenswürdigkeiten von Limone sul Garda: Der alte Hafen – Porto Vecchio von Limone sul Garda
Der alte Hafen – Porto Vecchio von Limone sul Garda

Verwinkelte Gassen prägen die Altstadt von Limone sul Garda und diese gehören schon zu den Sehenswürdigkeiten der kleinen Stadt am Gardasee. Bekannt geworden ist Limone durch seine Zitronen-Gewächshäuser, dem kalt gepressten Olivenöl (extra vergine) und dem Ciclopista del Garda. Besuche Limone sul Garda heute mit dem Schiff von der anderen Seite des Gardasees aus, oder lege einen Stopp mit dem Auto ein, es lohnt sich auf jeden Fall! Dies sind die Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die du dir in Limone nicht entgehen lassen solltest.

Limonaia del Castèl – Das Zitronengewächshaus Limone

Wo bitte geht es zum Limonaia del Castèl? Einfach der schönen Beschilderung hinter her

Wo bitte geht es zum Limonaia del Castèl? Einfach der schönen Beschilderung hinter her



Das Zitronengewächshaus Limone kannst du in Limone sul Garda nicht verfehlen, denn du musst nur den kleinen Wegweisern auf dem Boden in der Altstadt folgen. Das bekannteste Zitronengewächshaus befindet sich im alten Ortskern von Limone, zwischen der Via Orti und der Via Castello. Seine Terrassen können frei besichtigt werden und dazu gibt es noch ein kleines Museum im Zitronengewächshaus. Bestaune auf den Terrassen die Zitrusfrüchte und genieße den Blick über die Altstadt und den Gardasee.
beieinanderstehenden Häuser der Altstadt.

Der alte Hafen – Porto Vecchio von Limone sul Garda

Der alte Hafen – Porto Vecchio von Limone sul Garda

Der alte Hafen – Porto Vecchio von Limone sul Garda



Die Sehenswürdigkeiten & Tipps
Limone sul Garda

Tipp 1: Limonaia del Castèl (Zitronengewächshaus)
Tipp 2: Der alte Hafen – Porto Vecchio
Tipp 3: Ciclopista del Garda – Der Rad- und Fußweg
Tipp 4: Chiesa San Rocco
Tipp 5: Chiesa San Benedetto

Der Hafen verzaubert jeden Besucher! Der Porto Vecchio ist klein, bezaubert mit seinem Blumenschmuck rund um das Hafenbecken und der angrenzenden alten Häuserfront seine Besucher. Rund um den kleinen Hafen gibt es viele Cafés und Restaurants, die ihren Gästen ein wunderschönes Panorama mit dem Porto Vecchio bieten. Wer hier kein Platz mehr bekommen sollte, der findet in der Altstadt, z.B. in der Via Porto oder dem Piazza Garibaldi auf jeden Fall ein anderes schönes Café.

Via Corda – Limoncello einkaufen

Via Corda – Limoncello einkaufen

Via Corda – Limoncello einkaufen

Die Via Corda ist die Shopping Meile von Limone sul Garda und führt parallel zum Gardasee durch die Altstadt. Die kleine und nicht sehr breite Gasse wartet mit vielen kleinen Geschäften auf seine Kundschaft. Limone ist bekannt für seinen „Limoncello“ Zitronenlikör und hier gibt es diesen zu kaufen und selbstverständlich erhältst du hier auch das kalt gepresste Olivenöl (extra vergine). Ich habe zum Limoncello noch eine Flasche Pistazienlikör und Limonen-Öl als Mitbringsel für die Lieben daheim gekauft.

Ciclopista del Garda – Der Rad- und Fußweg bei Limone

Ciclopista del Garda – Der Rad- und Fußweg bei Limone

Ciclopista del Garda – Der Rad- und Fußweg bei Limone

Cool, cooler… Ciclopista del Garda! Im Sommer 2018 startete in Limone sul Garda das erste Teilstück des Projekt Garda by Bike. Hier kannst du seitdem an der Felswand entlang, 50 Meter über dem Wasser, schwebend mit dem Rad oder per Fuß Richtung Riva del Garda fahren oder spazieren. Leider ist dieser schwebende Teilabschnitt nur 2 Kilometer [Stand 2021] lang.

Fahrrad in Limone ausleihen und los geht es zur Ciclopista del Garda

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Am Parkhaus in Limone sul Garda auf der Hauptstraße „Via Caldogno“ gibt es den Bike Center, der dir vom Hollandrad bis hin zum e-Bike aushelfen kann. Die Strecke ist einfach nur 4,5 Kilometer lang, hat aber bis zum Start des Panoramawegs viele kleine und starke Anstiege, die manchmal so hart sind, dass ich schieben muss. Ab den schwebenden „Ciclopista del Garda“ sind es dann noch 2 Kilometer bis zum Denkmal der sieben gestorbenen Arbeiter, die beim Bau der Gardastraße (SS45) ihr Leben ließen. Dieser Punkt markiert die Grenze der Lombardei und Südtirol und ist der jetzige Endpunkt der Ciclopista del Garda. Für die Fahrt hin und zurück nach Limone solltest du 2 bis 2,5 Stunden einplanen.

Wie geht es weiter mit der Planung der Ciclopista del Garda

Es kommt nicht von ungefähr, dass die Bundeslandgrenzen der Lombardei und von Südtirol den heutigen Endpunkt[Stand 2021] der Ciclopista del Garda markiert. Scheinbar ist es wie in Deutschland und die eine Verwaltung ist etwas schneller als die Andere, aber für die Zukunft ist die Fortführung geplant. Die technische Umsetzung der 5 Kilometer bis Riva del Garda ist eine Herausforderung und ein ca. 1,5 km langer Bauabschnitt vom Ponaleradweg bis zum Tunnel Orione ist in der Planungsphase und wird vielleicht 2022 die Umsetzungsphase erreichen. Es sei jedoch der Hinweis angebracht, dass es bis dato keinen Termin für die Fertigstellung gibt. Sollte in den nächsten Jahren wirklich das Projekt dort abgeschlossen werden, dann wird die Ciclopista del Garda ein wirkliches Radfahr-Highlight am Gardasee sein!

Chiesa San Rocco – Limone sul Garda

Chiesa San Benedetto – Limone sul Garda

Chiesa San Benedetto – Limone sul Garda

Die Kirche San Rocco thront am nördlichen Ende der Altstadt (Richtung Riva del Garda) über Limone. Klein aber fein ist die Chiesa San Rocco aus dem 16. Jahrhundert und begeistert die Besucher mit seinen Renaissancefresken. Vom alte Hafen Porto Vecchio sind keine 150 Meter bis zur Kirche, die auch von ihrem kleinen Vorplatz einen wunderbaren Blick über die Altstadt preisgibt.

Chiesa San Benedetto – Limone sul Garda

Die Geschichte der Kirche San Benedetto geht bis ins 10. Jahrhundert zurück, als sie als eine primitive Kirche erbaut wurde. Seit dieser Zeit entwickelte sich San Benedetto zu einer mächtigen Kirche, die heute die Besucher mit ihren vier Marmoraltären und den Gemälden von Battista Angolo und Andrea Celesti und beeindruckt. Vom alten Hafen Porto Vecchio sind keine 5 Minuten zu Fuß.

Wo parken in Limone sul Garda?

Generell gibt es am Gardasee kaum kostenfreie Parkplätze und der Parkscheinautomat erwartet dich überall. In Limone sul Garda gibt es mehrere Parkplätze und die vier wichtigsten möchte ich kurz erwähnen und mein Park-Tipp preisgeben.

Parcheggi Comunali – Mein Park-Tipp

Das Parkhaus „Parcheggi Comunali“ Limone liegt direkt an der Haupt- und Durchgangsstraße Strada Statale 45, kurz SS45. Die Einfahrt zum Parkhaus gleich am Beginn der Via Caldogno. Es ist mein Tipp, weil das Parkhaus in der Mitte von Limone liegt und alles fußläufig zu erreichen ist und das Auto steht im Schatten. Wer sich ein Fahrrad für die Ciclopista del Garda mieten möchte, der ist hier auch gut aufgehoben, da im selben Gebäude der Bike-Center ist. Des Weiteren ist noch ein Supermarkt und eine Art Outlet für Limoncello & Co dort. Die Touristeninformation ist direkt gegenüber an der Via Caldogno.
Die erste Stunde kostet 2,40€, jede weitere 1,50€ [Stand 2021].

Parkhaus Limone

Im Süden von Limone gegenüber dem Busparkplatz und der Autofähre von Malcesine liegt das Parkhaus Limone. Das hört sich an, als ob du am anderen Ende des Gardasees parken musst, aber es ist maximal 2-3 Minuten weiter von der Altstadt entfernt, als das Parkhaus Parcheggi Comunali.
Die erste Stunde kostet 2,50€, jede weitere 1,50€ [Stand 2021].

Park x Chiesetta san Rocco

Der Pakrplatz mit dem komischen Namen Park x Chiesetta san Rocco liegt genau vor der Touristeninformation und neben dem Parcheggi Comunali an der Haupt- und Durchgangsstraße Strada Statale 45. Hier ist es möglich 30 Minuten mit Parkuhr kostenfrei [Stand 2021] zu parken. Danach wartet auch hier die Parkuhr auf dich. Nachteil zum nebenliegenden Parkhaus ist, dass nur eine Handvoll Parkplätze vorhanden sind.

Parcheggio (120′) – Parken am Anfang der Ciclopista del Garda

Auch dieser Parkplatz verfügt über einen interessanten Namen „Parcheggio (120′)“ und genau so ist er bei GoogleMaps zu finden. Der Parkplatz befindet sich 2 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt und der Name rührt daher, dass du hier 120 Minuten (2 Stunden) kostenfrei [Stand 2021] mit Parkuhr parken kannst. Genau hier beginnt der Rad- und Fußweg Ciclopista del Garda.

Die Bilder aus Limone sul Garda

 

 

Planst du eine Reise an den Gardasee? Was möchtest du wissen?
Hinterlasse einen netten Kommentar und teile den Beitrag oder abonniere doch unsere RSS-Feeds

Über den Autor

Jens

Hallo ich bin Jens, Weltreisender, Entdecker und auch Blogger. Ich blogge aus Leidenschaft und mein Wunsch ist es dich zu inspirieren auf Reisen zu gehen. Seit 2004 reise ich mit dem Rucksack um die Welt und das wenn möglich im Budget Bereich. Reisen muss nicht teuer sein und Abenteuer erlebt man nicht im Hotel auf der Couch. Meine Blog Artikel entstehen nach einer Reise, ich möchte diese mit meinen Erfahrungen füllen und dir dazu noch viele Tipps und nützliche Informationen dazu geben. Übrigens, kannst du dir vorstellen, dass in einem normalen Blog Artikel bis zu 10 Arbeitsstunden stecken. Authentizität ist mir wichtig und ist der Reise Blog werbefrei und soll auch in Zukunft bleiben.

Hinterlasse ein Kommentar