Deutschland Europa

Camping in der Stadt – Das Skyline Camping Event über Frankfurts Hochhäusern

Camping in der Stadt geht das? Ja, beim City-Outdoor-Event des Jahres ist der höchste Camping Platz in Frankfurt. Das Skyline Camping findet in Mitten der Stadt und den höchsten Hochhäusern und Skyscrapern statt. Diese Location ist was Besonderes und Einmaliges, denn das gab es in Frankfurt in dieser Form noch nicht. Ich bin gespannt auf einen Sonnenuntergang mit dem Blick auf die umliegenden Hochhäuser des Skyline Plaza.

Warum nicht Frankfurt – Es muss nicht immer die Welt sein

Die Shopping Mall Skyline Plaza - Auf gehts hoch auf den Dachgarten zum Campen in der Stadt

Die Shopping Mall Skyline Plaza – Auf gehts hoch auf den Dachgarten zum Campen in der Stadt

Reisen ist meine Leidenschaft und in diesem Corona-Jahr geht es nicht, dass wir die weite Welt bereisen und so kommen die Micro-Abenteuer in den Focus. Mein Micro-Abenteuer begann, als ich von dem Event „Skyline Camping – 1 Nacht über den Dächern der Stadt!“ las und innerhalb von Minuten buchte ich mein Zelt für eine Nacht auf Frankfurts höchstem Camping Platz, dem Dach des Skyline Plaza. Ganz exklusiv, nur 12 Zelte mit Barbecue, Lagerfeuer, Gitarrenmusik und dem Blick auf Frankfurts Skyline verspricht das Event. Meine Spontanität zahlte sich aus, denn die 12 Zelte an den drei Wochenenden waren innerhalb kürzester Zeit ausgebucht. Es muss nicht immer Asien oder Afrika sein und ich war gespannt auf mein Micro-Abenteuer in Frankfurt.

Campen für die LEBERECHT-Stiftung

Erlebe ein Abenteuer für einen guten Zweck! Das Besondere an diesem Event ist, dass die Übernachtungskosten von € 15 für die gemeinnützige LEBERECHT-Stiftung gespendet werden. Das finde ich eine tolle Sache und wer die LEBERECHT-Stiftung nicht kennt, dem sei folgendes dazu gesagt. Die LEBERECHT-Stiftung hat das Ziel vom Schicksal benachteiligten und behinderten Kindern und ihren Familien ein Stück Lebensqualität zu schenken. Das unterstütze ich doch sehr gerne, besonders mit einer Übernachtung.

Die Location – Der Dachgarten des Skyline Plazas

Der Skyline Garden

Der Skyline Garden

Der Skyline Garden ist der Dachgarten der Shopping Mall die zwischen dem Hauptbahnhof und der Messe Frankfurt liegt. Nebenan liegen die Stadtteile Gallus und das Europaviertel. Der Dachgarten bietet den Sykline Plaza-Besuchern eine kleine Auszeit vom Shopping-Erlebnis und ladet ein die Aussicht auf die Frankfurter Skyline zu genießen. Für Familien mit Kindern gibt es zwei Spielplätze mit Klettergerüsten und einem Sandkasten und im Mittelpunkt des Dachgartens steht das Restaurant ALEX zur Verfügung. Dazu gibt es noch eine Aussichtsplattform mit Blick auf den Europa-Boulevard. Der Skyline Garden hat eine Fläche von ca. 7.300m² und befindet sich im 5. OG der Shopping Mall. Außerhalb der Öffnungszeiten des Skyline Plaza ist der Skyline Garden über den Außenaufzug (Nachtzugang) am Eingang Kap Europa zu erreichen.

Das BBQ Büfett des Skyline Camping Event

Das BBQ-Buffet des Alex - Sehr lecker war es am Abend

Das BBQ-Buffet des Alex – Sehr lecker war es am Abend

An diesen sechs Veranstaltungsabenden gibt es bei dem Restaurant ALEX ein optionales BBQ Büfett. Ich habe es vorbestellt, finde den Preis von € 30,00 sehr happig und bin gespannt, was mich erwartet. Für mich ist das Skyline Camping Event ein Tag Urlaub und deshalb gönne ich mir das BBQ Büfett. Für den Rest des Abends am Zelt habe ich meinen eigenen Proviant, es wandert eine Flasche südafrikanischer Rotwein, eine Flasche Wasser und eine Packung Salzstangen mit in den Rucksack.

Das BBQ Buffet am Abend

Das BBQ Buffet haben scheinbar die meisten Gäste gebucht und es gab für jeden Geschmack etwas. Der Aufwand für das Restaurant Alex ist schon groß und der Preis daher gerechtfertigt, auch wenn ich nicht für dreißig Euro Essen kann. Ich liebe es gemütlich etwas vom Buffet zu nehmen und gleich bei meiner ersten Wahl wird es lecker, Spareribs würde ich mir zu Hause nie selber machen und diese waren einfach klasse. Die BBQ-Sauce war lecker, die Spareribs nicht zu groß und das Fleisch viel vom Knochen nur so ab. Hmm, Yummy! Dazu nahm ich mir einen Wassermelonen-Feta-Salat mit Oliven, der auch sowas von schmackhaft war. Ich gebe es zu, es war so lecker, dass ich mir noch zwei kleine Portionen nachgeholt habe. Als Dessert gab es leckeres frisches Obst und somit hatte ich auch kein schlechtes Gewissen, gegenüber meiner Waage ***GRINS***. Mir hat es geschmeckt, der Preis ist zwar schon hoch, aber ich möchte das BBQ-Buffet an dem Abend nicht missen und würde es wieder dazu buchen.

Heute schon gepinnt?

 

Das Campen über Frankfurts Hochhäusern

Der Campground im Skyline Garden auf dem Dach der Shopping Mall Skyline Plaza

Der Campground im Skyline Garden auf dem Dach der Shopping Mall Skyline Plaza


Das Skyline Campen ist prima organisiert, die Zelte stehen bereits und es sind jeweils Vier-Personen-Zelte, sodass man drinnen stehen kann. Eine Isomatte soll es dazu geben und es entpuppt sich als eine wunderbare aufblasbare Isomatte, die wirklich klasse war. Ich habe wirklich sehr gut darauf geschlafen. Die Zelte, wie auch diese aufblasbaren Isomatten wurden von dem Outdoor-Shop Globetrotter.de zur Verfügung gestellt. Vor den Zelten standen kleine Sonnenliegen und somit konnte ich hier in der Sonne am Nachmittag nach dem „einchecken“ chillen und etwas lesen. Gegen Abend füllt sich das Hochhaus-Zelt-Camp und die Teilnehmer treffen sich um den Feuerkorb mit ihren Sonnenliegen. Wer keine Getränke mitgebracht hat, der kann gekühlte an der Bar bekommen. Das Buffet wird gegen 19.30 Uhr eröffnet und ist bis ca. 23.00 Uhr für uns da. Gegen 20 Uhr kommt noch musikalische Unterhaltung an das kleine Lagerfeuer und der Musiker verzückt uns mit seiner Gitarre gute 2,5 Stunden. Die meisten lauschen der Gitarrenmusik und beobachten das Spiel der Wolken am Himmel zwischen den Wolkenkratzern hindurch. Meine Flasche Rotwein ist gegen 0.30 Uhr leer und ich beschließe langsam Richtung Isomatte und Schlafsack zu gehen. Es war ein toller Abend und ein gelungenes Mirko-Abenteuer in Mitten der Stadt.

Das Skyline Camping Event – Gibt es eine Wiederholung in 2021?

Das Skyline Camping Event mit seinen Partnern wird an drei Wochenenden in 2020 stattfinden und es gab somit sechs Übernachtungen. Die Resonanz auf das Skyline Camping war unglaublich, denn binnen Stunden waren die wenigen Plätze ausgebucht. Ich habe beim Veranstalter nachgefragt, ob es nächstes Jahr in 2021 wieder Termine für das Skyline Camping Event gibt, aber das konnte dieser noch nicht sagen. Vielleicht war es ein einmaliges Erlebnis und ich hatte einfach nur Glück ein Zelt zu ergattern, oder es gibt in 2021 ein Nachfolgetermin. Alles zu dem Skyline Camping Event findest du auf der Webseite https://www.skylinecamping.de

Mein Fazit zum Skyline Camping

Entspannen vor meinem Zelt

Entspannen vor meinem Zelt

Wie war das Skyline Camping? Mein ganz persönlicher Eindruck, hat es sich gelohnt und würde ich es noch einmal machen? Endlich mal was Anderes in dieser Bänker-Stadt, eine Outdoor-Veranstaltung im City-Dschungel! Die Idee und die Umsetzung ist genial und es war ein tolles Erlebnis einmal inmitten und zugleich über der Stadt zu campen. Was mir super gefiel war, dass die Unkosten für die Übernachtung an die LEBERECHT-Stiftung gespendet wurden. Die Zelte, sowie die aufblasbaren Isomatten vom Ausrüster Globetrotter.de gestellt wurden. Nur der eigene Schlafsack und ein Kissen musste mitgebracht werden. Wie das BBQ Büfett war und dass ich es überteuert fand, habe ich oben schon geschrieben. Mir hat es Spaß gemacht nach der Arbeit kurz meinen Rucksack zu schnappen und einen Abend die Skyline Frankfurt anders zu erleben. Ich würde wohl wieder ein Zelt buchen, wenn dies nächstes Jahr möglich wäre.

Hier noch die Bilder vom Skyline Camping

 

 

Planst du eine Reise nach Frankfurt? Was möchtest du wissen?
Hinterlasse einen netten Kommentar und teile den Beitrag oder abonniere doch unsere RSS-Feeds

Über den Autor

Jens

Jens

Hallo ich bin Jens, Weltreisender, Entdecker und auch Blogger. Ich blogge aus Leidenschaft und mein Wunsch ist es dich zu inspirieren auf Reisen zu gehen. Seit 2004 reise ich mit dem Rucksack um die Welt und das wenn möglich im Budget Bereich. Reisen muss nicht teuer sein und Abenteuer erlebt man nicht im Hotel auf der Couch. Meine Blog Artikel entstehen nach einer Reise, ich möchte diese mit meinen Erfahrungen füllen und dir dazu noch viele Tipps und nützliche Informationen dazu geben. Übrigens, kannst du dir vorstellen, dass in einem normalen Blog Artikel bis zu 10 Arbeitsstunden stecken. Authentizität ist mir wichtig und daher ist der Reise Blog werbefrei und soll auch in Zukunft bleiben.

Hinterlasse ein Kommentar