Asien Thailand

Über Bangkok nach Bali

Siam Center Bangkok
geschrieben von Jens

Mit dem Buchen eines Schnäppchens nach Bangkok fing die Idee an, nochmals nach Bali in Indonesien zu fliegen. Warum nicht, jeder erzählte mir immer, dass doch Bali so schön sein sollte. Letztes Jahr war ich ein Monat in Indonesien und ich ca. drei Tage auf Bali. Ubud gefiel mir recht gut, jedoch konnte Bali mich nicht entzücken. Warum nur??
Also, einfach noch ein Flug mit AirAsia ab Bangkok dazu gebucht und auf geht es. Der Plan sieht vor auf Bali einen Scooter zu mieten und über die Insel zu fahren, mal sehen wo es einen hin verschlägt.

Die Anreise ist lang und anstrengend

Montag Mittags geht es mit Vietnam Airlines los von Frankfurt am Main nach Ho Chi Minh City um dort umzusteigen und eine Stunde zurück nach Bangkok zu fliegen. In Bangkok scheint sich nicht viel verändert zu haben. Mit der Bahn geht es in die Stadt bis zum MBK-Shopping Center. Dort wird der Rucksack abgegeben und der Service ist sogar kostenlos. Es sind jetzt 19 Stunden seit Abflug in Frankfurt vergangen und ich suche mein Lieblingslokal auf und der Koch erkennt mich wieder sofort! Das Gefühl „Welcome at home“ kommt auf. Da ich diesmal nicht alleine unterwegs bin und mein Reisebegleiter Oli noch nie in Bangkok war ziehen wir eine Runde über die Khaosan Road und der Umgebung. Mit der Zeit wurden die Augenlieder immer schwerer und verbrachten die Zeit in den einem oder anderem Pub. Um 21 Uhr schließt der Luggage Store im MBK und so liefen wir noch kurz in der Gegend um dem Siam Square herum, aßen noch etwas bevor wir uns Richtung Airport Don Muang auf machten.

Nach ca. 40 minütigen Taxifahrt erreichen wir diesen und suchten uns ein Quartier um endlich etwas zu schlafen. Der Marmorboden war zum Glück nicht so kalt, so dass zwei bis drei Stunden schlaf drin waren. Um 4.20 Uhr ging es dann zum Check-inn und weiter nach Bali, das wir dann nach 36 Stunden erreichten.

 

Planst du eine Reise nach Thailand? Was möchtest du wissen?
Hinterlasse einen netten Kommentar und teile den Beitrag oder abonniere doch unsere RSS-Feeds

Über den Autor

Jens

Hallo ich bin Jens, Weltreisender, Entdecker und auch Blogger. Ich blogge aus Leidenschaft und mein Wunsch ist es dich zu inspirieren auf Reisen zu gehen. Seit 2004 reise ich mit dem Rucksack um die Welt und das wenn möglich im Budget Bereich. Reisen muss nicht teuer sein und Abenteuer erlebt man nicht im Hotel auf der Couch. Meine Blog Artikel entstehen nach einer Reise, ich möchte diese mit meinen Erfahrungen füllen und dir dazu noch viele Tipps und nützliche Informationen dazu geben. Übrigens, kannst du dir vorstellen, dass in einem normalen Blog Artikel bis zu 10 Arbeitsstunden stecken. Authentizität ist mir wichtig und ist der Reise Blog werbefrei und soll auch in Zukunft bleiben.

2 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar