Langzeitreisen Zu Hause

Weltreisegrillen 3.0

Heute in einer Woche bin ich schon beim einchecken um nach Addis Abeba zu fliegen. Daher musste das Weltreisegrillen ein paar Wochen nach vorne gelegt werden. Leider war es etwas kälter als die Jahre davor, aber nach dem Essen im Partykeller sind wir alle doch noch an die frische Luft und in den Garten raus.

Es war wieder super, dass sich 17 Weltenbummler und die die es noch werden möchten getroffen und einen kurzweiligen Tag zusammen verbracht haben. Es wurden Tipps und Reisegeschichten ausgetauscht, die Blogger unter uns haben sich wieder super ausgetauscht und viele neue Bekanntschaften geschlossen.

Ich war völlig überrascht von eurem tollen Geschenk für meine Reise. Ich bin gespannt ob die Afrikaner den Spruch auf dem T-Shirt verstehen werden, ich werde berichten! Und die Hessen-Marke werde ich natürlich auch tragen, damit jeder meine Herkunft sehen kann!

Weltreisegrillen 2015

Weltreisegrillen 2015

Vielen Dank Caro+Martin, Anna, Janine+Marcel und Astrid+Floh. Vielen Dank Caro (Fly) für die liebe Karte und die tollen Worte!

Vielen Dank auch für die vielen mitgebrachten Salate, die waren super lecker und auch an unser Grillteam namens Mudder+Vadder, die mit mir und meinem Bruder dann alles in einer Traumzeit aufgeräumt haben :-)

Ich freu mich schon auf nächstes Jahr euch alle wieder zusehen und dann hat jeder wieder viel zu erzählen! Ich wünsche euch einen tollen Sommer, super Reisen und bleibt gesund!!

Euer Jens

Über den Autor

Jens

Hallo ich bin Jens, Weltreisender, Entdecker und auch Blogger. Ich blogge aus Leidenschaft und mein Wunsch ist es dich zu inspirieren auf Reisen zu gehen. Seit 2004 reise ich mit dem Rucksack um die Welt und das wenn möglich im Budget Bereich. Reisen muss nicht teuer sein und Abenteuer erlebt man nicht im Hotel auf der Couch. Meine Blog Artikel entstehen nach einer Reise, ich möchte diese mit meinen Erfahrungen füllen und dir dazu noch viele Tipps und nützliche Informationen dazu geben. Übrigens, kannst du dir vorstellen, dass in einem normalen Blog Artikel bis zu 10 Arbeitsstunden stecken. Authentizität ist mir wichtig und ist der Reise Blog werbefrei und soll auch in Zukunft bleiben.

2 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar