Backpacker Weltreise Blog OVERLANDTOUR

Bin am 15.02. in Jo’burg gelandet und habe kurz auf Karl gewartet um mit ihm ein paar Bierchen zu trinken. Karl habe ich vor zwei Jahren in den Drakensbergen kennengelernt. Es war schoen ihn zu treffen, da er mir etwas ueber die Wild Coast sagen konnte. Dort moechte ich dann in drei Wochen etwas wandern.

Danach hat mich Olaf dort abgeholt und ich konnte Romy mit ihren zarten 5 Tagen ansehen. Ein sehr schoenes Baby! Das Wochenende haben wir dann bei Olaf und Natalie zu Hause verbracht, aber bei 40 Grad und Pool im Garten, kein Problem! Am Samstag Abend sind wir dann noch eine Runde mit den Rad gefahren, allerdings mussten wir die Raeder auf’s Auto schnallen und erstmal eine halbe Stunde weit fahren!

[inspic=849,,,400]

über den Author siehe alle Posts Autor Webseite

Jens

Mein Slogan lautet „Reisen macht süchtig“. In Südafrika infizierte ich mich vor über 10 Jahren mit dem Reise-Virus und seit dem ist das Reisen meine Leidenschaft. Ich bereist gerne unbekannte Länder und schreibe über meine einzigartigen Abenteuer hier im Blog und möchte dich inspirieren selber auf Reise zu gehen.
Ich würde mich freuen, wenn du uns auch bei Face, Twitter & Co. verfolgen würdest.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

X
/* ]]> */
IMMER INFORMIERT WERDEN
Deine Emailadresse und Name werden nicht weitergegeben!
sharing is caring
Weltreiseblog
Immer auf dem Laufenden bleiben!
  Ich hasse Spam, deine Email-Adresse wird niemals weitergegeben.
Kauf mir ein Smoothie
Jetzt dein kostenloses Ebook holen
Deine Emailadresse und Name werden nicht weitergegeben!
8 HOTSPOTS | ARGENTINIEN & CHILE
Wenn du kein Mail bekommen hast,
 dann checke bitte deinen Spamordner.
Mein Reise Sabbatical
Jetzt eine Hanse Merkur Auslandskrankenversicherung online beantragen
Jetzt dein kostenloses Ebook holen
Deine Emailadresse und Name werden nicht weitergegeben!
DER ARCHIPELAGO TRAIL | DAS SCHÄRENMEER
Wenn du kein Mail bekommen hast,
 dann checke bitte deinen Spamordner.