Europa Niederlande

Rotlichtviertel Amsterdam – The Red Light District Guide incl. do’s & don’ts

Dein Rotlichtviertel Guide fĂĽr Amsterdam - Alles was du wissen musst
Dein Rotlichtviertel Guide fĂĽr Amsterdam - Alles was du wissen musst
5/54 Bewertungen von Lesern

Das Amsterdamer Rotlichtviertel

Amsterdam ist eine der meistbesuchten Städte in Europa und das Rotlichtviertel von Amsterdam ist weltbekannt. Aus diesem Grund ist „The Red Light District“ die Hauptattraktion der niederländischen Hauptstadt. Das Rotlichtviertel, das bei den Einheimischen unter dem Namen De Wallen bekannt ist, ist eine kunterbunte Mischung der verschiedensten Kulturen. Hier gibt es die wichtigsten Informationen für deinen Besuch im Rotlichtviertel Amsterdam. De Wallen und das Rotlichtviertel ist voll von Restaurants, Bars, Cafés, Fachgeschäften für Dildos, Kondomen und Sexy-Unterwäsche. Weltbekannt sind die Live-Sex Shows, die die meisten Besucher neben den Damen im Schaufenster anziehen. Tauche in eine verruchte neue Welt ein, lass dich von dem Sex-Spielzeug in den Erotik-Shops überraschen und rieche den süßlichen Geruchs des Grass in den bekanntesten Straßen Amsterdams.

Wo in Amsterdam liegt das Rotlichtviertel?

Der Kanal durchs Rotlichtviertel

Der Kanal durchs Rotlichtviertel

Das Rotlichtviertel von Amsterdam liegt im Stadtteil de Wallen und befindet sich im Zentrum der niederländischen Hauptstadt. Der Red Light District wird umgeben von den Stadtteilen Damrak, Warmoesstraat, Zeedijk, dem Nieuwmarkt und dem angrenzenden Chinatown-Viertel. Die wichtigsten und bekanntesten Straßen von De Wallen sind der Oudezijds Voorburgwal und der Oudezijds Achterburgwal.

Wie kommt man zum Red Light District?

Du erreichst das Rotlichtviertel de Wallen mit dem Bus, der Metro und der Straßenbahn. Die Haltestellen liegen nicht direkt am Rotlichtviertel und ein paar Schritte musst du laufen. Hier die Haltestellen in der Nähe des Red Light District:

  • Bus 285, 287, 289, 291, 293 bis zur Haltestelle Rembrandtplein
  • Trambahnen 4, 14 bis zur Haltestelle Rembrandtplein
  • Metro 51, 53, 54 bis zur Haltestelle Nieuwmarkt
  • Bus 285, 286, N85, N87 bis zur Haltestelle Rokin
  • Trambahn 4,14,24 bis zur Haltestelle Rokin
  • Metro 52 bis zur Haltestelle Rokin

Zu FuĂź vom Hauptbahnhof Amsterdam Centraal dauert es ca. 15-20 Minuten und es sind keine 900 Meter. Vom Hauptbahnhof aus geradeaus Richtung Damrak und ĂĽberquere die groĂźe Kreuzung biege links ab auf die auf Prins Hendrikkade. Hier geht es links ĂĽber die BrĂĽcke des Damrak. Der StraĂźe leicht rechts folgen bis zum Nieuwebrugsteeg. Dem Nieuwebrugsteeg folgen und nach ca. 60 Metern geht es rechts auf den Oudezijds Voorburgwal und das ist die besagte Gracht im Rotlichtviertel.

Welches Red Light Museum ist empfehlenswert?

Eingang des Red Light Secrets Museum

Eingang des Red Light Secrets Museum

Prostitutionsmuseen gibt es in Amsterdam wie Sand am Meer. Welches Prostitutionsmuseum ist es wert zu besuchen? Ich konnte nicht alle Museen mir ansehen und deshalb habe ich das weltweit erste Prostitutionsmuseum besucht. In den Räumen findest du skurrile Gegenstände und sogar einen SM-Bereich, kommst durch ein Bordellzimmer durch und per Audio-Guide erzählt dir die bekannte Prostituierte 12 interessante Geschichten aus ihrem Berufsleben. Tauche in eine faszinierende Welt ein, die dir verborgen bleibt und entdecke die Geheimnisse des Rotlichtviertels. Ich fand den Blick hinter die Kulissen des ältesten Berufs interessant und die Audio-Geschichten klasse. Am Ende des Museums durfte ich selber hinter einem der berĂĽhmten Fenster sitzen. Im Eintritt ist ein kleines Buch ĂĽber die Geschichte des Rotlichtviertels und Inga’s Secret Audio Tour enthalten. Mein Fazit zum Red Light Museum: Ich fand den Besuch richtig gut und möchte ihn während meines Amsterdam Besuchs nicht missen und kann ihn nur empfehlen.

Red Light Museum Ă–ffnungszeiten und Adresse:

  • Montag bis Sonntag 10.00 Uhr bis 24.00 Uhr
  • Adresse: Oudezijds Achterburgwal 60, 1012 Amsterdam

Red Light Museum Eintrittspreise:

  • Online Tickets:
    Morgentickets bis 13.00 Uhr € 10,00
    Ganztages-Tickets € 12,50
  • Tickets Vorort:
    Eintrittspreis € 14,50

Heute schon gepinnt?

Welche Live-Sex Show gibt es im Amsterdamer Rotlichtviertel?

Was erwartet dich bei einem Besuch einer Sex Show? Die Frage stellt sich jeder Amsterdam Besucher, wenn er vor einem der berĂĽhmten Sex-Show-Etablissement steht! Lohnt sich der Eintrittspreis und was bekomme ich geboten? Die Live-Sex Shows ähneln sich und bestehen aus Striptease-Acts, sowohl männlichen und weiblichen Stripper, leichten S&M-Shows und verschiedenen Erwachsene-Spielzeuge wie zum Beispiel Bananen und Stiften. Die größte Attraktion sind die Live-Sex-Acts auf der BĂĽhne. Diese Sex-Acts bestehen normalerweise aus einem heterosexuellen Paar, die eine choreografierte und akrobatische Show auffĂĽhren und Sex haben. Diese Teile sind die Höhepunkte der Show, zwischendurch gibt es SolokĂĽnstler. In manchen Live-Sex Shows wird der Besucher in die Shows integriert und mit auf die BĂĽhne geholt. Interesse bekommen, dann bekommst du hier einen kleinen Ăśberblick, was dich in Amsterdam erwartet. Einen kleinen Ăśberblick bekommst du auch bei Katrin auf dem Blog “Das Amsterdamer Rotlichtviertel“, die mit mir das Rotlichtviertel besucht hat.

Theatre Casa Rosso – Das älteste Sex-Theater in Amsterdam

Eingang des Theatre Casa Rosso

Eingang des Theatre Casa Rosso

Das Theatre Casa Rosso ist der Meinung, dass es das älteste Live-Sex-Theater im Amsterdamer Rotlichtviertel sei. Das Theatre Casa Rosso Beeindruckt mit seiner Größe, es bietet Platz für 180 klimatisierten Plätzen. Somit kommen die Besucher nicht ins Schwitzen, wenn es auf der Bühne heiß zugeht. Das Theatre Casa Rosso ist leicht im Red Light District zu finden und nicht zu übersehen. Der große neonpinke Elefant leuchtet auf der Vorderseite des Gebäudes und zieht die neugierigen Blicke auf sich. Eine Kleiderordnung gibt es nicht, die Darsteller sowieso auf ihre Garderobe verzichten. Die Atmosphäre des Theatre Casa Rosso ist für Frauen viel freundlicher als in anderen Live-Sex Shows, aus diesem Grund triffst du hier auf Gruppen von Frauen und Pärchen. Junggesellen- und Junggesellinnenabschieden besuchen die Show, die dann noch lebhafter werden kann.
Das Theatre Casa Rosso ist ein erotisches Theater mit Erwachsenenunterhaltung und zur Live-Erotikshow gehören Striptease, Soft-SM-Shows und die Bananenshow. Hier im Casa Rosso werden Besucher aus dem Publikum mit in die Show integriert und vielleicht stehst du demnächst auf den Rotlichtbrettern von Amsterdam.

Eintrittspreise und Leistungen des Theatre Casa Rosso

Der Eintritt in das Theatre Casa Rosso ist nicht billig und vorab solltest du wissen, dass es zwei unterschiedliche Preise gibt. Die Standard-Eintrittskarte ist die günstige Variante, hier ist nur die Live-Sex Show inklusive. Die Kombi-Eintrittskarte ist teurer, allerdings sind in dieser zwei Getränke deiner Wahl inklusive. Bei den Getränken hast du freie Auswahl inkl. Hochprozentiges. Die Live-Sex Show dauert ca. 80 Minuten und falls du in der Zeit etwas trinken möchtest; in diesem Fall lohnt sich die Kombi-Eintrittskarte.

Online Karten:

  • Eintritt ohne Getränke € 42,00
  • Eintritt inklusive 2 Getränke € 52,00

Abendkasse:

  • Eintritt ohne Getränke € 45,00
  • Eintritt inklusive 2 Getränke € 55,00

Casa Rosso Ă–ffnungszeiten und Adresse:

  • Sonntag bis Donnerstag von 19.00 Uhr bis 2.00 Uhr
  • Freitag und Samstag von 19.00 Uhr bis 3.00 Uhr
  • Adresse: Oudezijds Achterburgwal 106-108, 1012 Amsterdam

Bananenbar Amsterdam

Eingang der Bananabar

Eingang der Bananabar

Die Bananenbar im Amsterdamer Rotlichtviertel gibt gerne vor, eine erotische Bar zu sein, vielmehr ist sie ein Strip Club. In der Bananenbar ist beim Portemonnaie Vorsicht geboten, hier kann es schnell ins Geld gehen und wird am Ende teurer, als ein Besuch im Theatre Casa Rosso. Bananenbar im Amsterdamer Rotlichtviertel ist Programm und wurde im Jahre 1975 von Maarten Lamers eröffnet. Maarten war ein kreativer Kneipier und kein Freund Steuern und Abgaben zu zahlen. Er hatte keine Spirituosenlizenz erworben, deshalb gab es den Alkohol in der Bananenbar kostenlos, allerdings musstest du ein Glas von ihm mieten. Du kannst dir vorstellen, dass die Miete des Glases locker den Preis für den Alkohol aufwog. Heute ist die Bananenbar ein Striptease Club, der den Rotlichtviertel-Touristen das Geld aus der Tasche zieht. Die Bewertungen im Internet sprechen eine eigene Sprache und die Location in dem monumentalen Gebäude aus dem 18. Jahrhundert kann dies nicht wettmachen. Die Bananenbar teilt sich in zwei verschiede Bereiche auf, im ersten Stock die „Bananen Bar“ und im anderen Stockwerk der „Banana Club“. Bedenke, dass die Damen hier dir den einen und anderen Lapdance für viel Geld verkaufen möchten. Ich bin gespannt, ob die Bananenbar für dich ein Flopp oder Topp war und würde mich über einen Kommentar freuen.

Die Bananen Bar

Die Bananen Bar hat im ersten Stock seine Heimat, um an der langen Bar ihre Künste darbieten. Die Bananen Bar ist eher der exklusivere Ort, um den Mädels an der Stange zu zusehen. Ansonsten ist es nicht viel anders als der Banana Club.

Der Banana Club

Der Banana Club ist ein Stripclub in denen Männer wie Frauen willkommen sind. Hier ist der Ort, wo du dein Lapdance bekommst, auch wenn er richtig teuer sein kann. Frage daher unbedingt vorher, was dir die Schönheit dafür berechnen wird!

Eintrittspreise und Leistungen des Bananenbar & Banana Club

Die Bananenbar hat ein interessantes Preismodell und das sieht folgendermaĂźen aus:

  • Bananen Bar pro Stunde “All you can drink” € 60,00
  • Banana Club Eintritt inkl. 2 Getränke (Bier, Wein, Erfrischungsgetränk) € 25,00

Bananenbar Ă–ffnungszeiten und Adresse:

  • Sonntag bis Donnerstag von 20.00 Uhr bis 02.00 Uhr
  • Freitag und Samstag von 19.30 Uhr bis 03.00 Uhr
  • 25. und 31. Dezember: geschlossen
  • 26. Dezember und 1. Januar: 20.00 Uhr bis 2.00 Uhr
  • Adresse: Oudezijds Achterburgwal 37, 1012 Amsterdam

Moulin Rouge Amsterdam

Das Moulin Rouge

Das Moulin Rouge

Das Moulin Rouge in Amsterdam schneidet in den Bewertungen im Internet nicht gut ab. Von der Live-Sex Show soll soll der Ablauf dem Theatre Casa Rosso ähneln und die Bewertungen des Moulin Rouge sind schlechter. Aus diesem Grund empfehlen viele das teurere Theatre Casa Rosso zu besuchen. Es gibt weitere Kritikpunkte, das Moulin Rouge Amsterdam ist klein und es ist nicht gesagt, dass du einen Sitzplatz bekommst. In diesem Fall musst du stehend die Show ansehen. An der Kasse möchten sie nur Bargeld haben und wer mit Karte zahlen möchte, bekommt nur das teure Ticket, das ein Getränk inklusive hat, angeboten. Wenn ich alle diese Bewertungen für mich werte, lebt das Moulin Rouge Amsterdam von seinen Namen und ich würde mich dann für das Theatre Casa Rosso entscheiden.

Eintrittspreise und Leistungen des Moulin Rouge

  • Eintritt ohne Getränke € 40,00

Moulin Rouge Ă–ffnungszeiten und Adresse:

  • Montag bis Mittwoch 20.00 bis 02.00 Uhr
  • Donnerstag bis Sonntag 14:00 bis 02:00 Uhr
  • Adresse: Oudezijds achterburgwal 5-7, 1012 Amsterdam

Sex Palace – Peep Show im Rotlichtviertel

Eingang des Sex Palace - Peep Show

Eingang des Sex Palace – Peep Show

Papa was ist eine Peep Show? Das ist die Frage jüngere Besucher des Rotlichtviertels, denn Peep Shows sind am Aussterben. Früher gab es sechs Peep Shows im Amsterdamer Rotlichtviertel, heute ist nur noch eine übrig geblieben. Die Frage als Erstes – Was ist eine Sex Peep Show? und als Zweites – Warum sterben Peep Shows aus?
Eine Peep Show ist eine drehende Bühne oder langsam drehendes rundes Bett auf dem sich eine Frau strippt, die von Kabinen umgeben ist. In der Kabine gibt es ein Guckloch zum Beobachten und wie beim Bezahlen in einer Telefonzelle, öffnet sich das Guckloch für einen gewissen Zeitraum. Das Ganze würde heute als Pay-Per-View bezeichnet und das ist bestimmt der Grund, warum die Peep-Shows sterben. Früher gab es kein Youpron & Co. und somit musste man in eine Peep Show gehen um nackte Girls zu sehen.
Sex Palace ist die letzte Peep Show in Amsterdam und die Zukunft sieht nicht rosig aus. Hier bekommst du die günstigste Sex-Show geboten, für € 2,00 kannst du 2 Minuten durch ein Guckloch lunzen und ein Girl beim Ausziehen zuschauen.

Sex Palace – Peep Show Öffnungszeiten, Kosten und Adresse:

  • Montag bis Sonntag 11.00 Uhr bis 02.00 Uhr
  • Kosten: € 2,00 fĂĽr 2 Minuten
  • Adresse: Oudezijds Achterburgwal 84, 1012 Amsterdam

Do’s & Don’ts die Verhaltensregeln fĂĽr das Rotlichtviertel!

HIer wird gerade auf Kundschaft gewartet, Wenn du Zeit und Lust hast mal am Fenster klopfen

Hier wird gerade auf Kundschaft gewartet, wenn du Zeit und Lust hast mal am Fenster klopfen

Jeder Besucher des Amsterdamer Rotlichtviertels sollte die Spielregel fĂĽr das Red Light District kennen um keinen Fehler zu begehen. Damit du keine Probleme oder Stress mit einem TĂĽrsteher oder einer Dame bekommst, findest du hier die Do’s & Don’ts fĂĽr das Rotlichtviertel!

Hier die Do’s & Don’ts fĂĽr das Redlight District

  1. Unterlasse das Fotografieren der rotbeleuchteten Fenster mit den Frauen. Ich weiß, dass Fotos klasse sind und du gerne dies als Andenken hättest. Bestimmt möchtest du auch deinen lieben zu Hause das Rotlichtviertel zeigen, aber die Idee kann dir viel Ärger einbringen, da die Sexarbeiterinnen und auch die Türsteher das nicht mögen. Es kann dann schon mal passieren, dass deine Digitalkamera oder Smartphone in der Gracht landet.
  2. Das Rauchen von Gras und Marihuana ist auf der öffentlichen Straße im Rotlichtviertel verboten und wird durch die Polizei auch geahndet. So kostet das Trinken von Alkohol auf der Straße 95,00 Euro, noch teurer wird es beim Wildpinkeln 140,00 Euro, Grölen auf der Straße 140,00 Euro und Müll auf die Straße werfen kostet ebenfalls 140,00 Euro. Dein Bier oder Longdrink besser in der Kneipe trinken und im Coffee Shop dein Joint rauchen, dort kostet es dann auch nicht, wenn du pinkeln musst.
  3. Kaufe nichts auf der Straße, das kann dir schnell richtig ärger einbringen. Dein Gras gibt es legal im Coffee Shop und die Eintrittskarten zur Live-Sex Show ist unter Umständen gefälscht oder nicht mehr gültig. Bei Straßenangeboten wirst du mit Sicherheit übers Ohr gehauen.
  4. Achte auf deine Wertsachen! Taschendiebe haben es auf leichte Beute abgesehen und bei dem Gedränge und Alkoholkonsum haben sie oft leichtes Spiel!
  5. Ist ein Vorhang zugezogen am Fenster, dann ist die Dame beschäftigt und möchte nicht gestört werden! Daher bitte nicht an das Fenster klopfen!
  6. Sei respektvoll zu den Ladys! Anschauen ist kostenfrei, anfassen nicht und das darfst du nur mit ihrem Einverständnis!
  7. Nur Bares ist Wahres bei den Ladys, dein Plastikkärtchen brauchst du nicht!
  8. Nur mit Kondom, du brauchst dein bestes StĂĽck noch in deinem Leben!
  9. Zu Zweit oder in einer Gruppe könnt ihr besser auf euch aufpassen!

Was bedeutet blaues Licht in einem Fenster?

Möglicherweise bemerkst du während deiner Sightseeing-Tour durch das Red Light District das es auch blaue oder Schwarzlicht Fenster anstelle eines Roten gibt. Was versteckt sich nur hinter dem blauen Licht? Wer durch das Rotlichtviertel läuft und auf der Suche nach käuflicher Liebe ist, dazu noch einen über den Durst getrunken hat, kann mit der Wahl seiner Dame eine Überraschung erleben. Ein blaues Fenster bedeutet nämlich, dass hier ein Transgender oder Transvestit seine Liebesdienste anbietet.

Prostitution ist legal in Holland

Die Prostitution in den Niederlanden im Jahr 2000 legalisiert, allerdings ist die Straßenprostitution nicht erlaubt. Ab der Legalisierung sind die Einnahmen der Prostituierten steuerpflichtig und haben eine Krankenversicherung. Das „Horizontale-Gewerbe“ wird seitdem mit Vorschriften für die Prostituierten geregelt und sind verpflichtet zu regelmäßigen medizinischen Kontrollen. Diese Kontrollen werden in einem Gesundheitszeugnis protokoliert, die Damen unterliegen dem Arbeitsschutz und sie müssen die gesetzlichen Arbeitszeiten einhalten.

Machen Touristen sich Gedanken zum Thema Prostitution?

Nette Sex-Geschichten von Museumsbesuchern

Nette Sex-Geschichten von Museumsbesuchern geschrieben

Machen sich die Touristen Gedanken zum Thema Prostitution, wenn die „Sehenswürdigkeit Rotlichtviertel“ hier in Amsterdam oder anderswo ansehen? Ich möchte es hoffen und es würde mich interessieren ob sie das Geschäft mit der Liebe hinterfragen. Red Light Districts gibt es überall auf der Welt und das älteste Gewerbe wird es immer geben, da mache ich mir keine Illusion. Wichtig ist aber, dass das Gewerbe Kontrolliert wird und die Sexarbeiterinnen nicht ausgebeutet oder gar versklavt werden. Daher begrüße ich die Legalisierung, die die Arbeit aus der Schmuddelecke herausholt und in geordnete Bahnen lenkt. Ob jemand die Dienste annimmt oder nicht, das ist jedem selbst überlassen, wichtig fände ich jedoch, dass er oder sie sich mit dem Thema auseinandersetzt.

Informations-Tipp: Prostitution Information Center (PIC)

Du möchtest mehr über das Thema Prostitution in Amsterdam erfahren? In diesem Fall solltest du nicht an die Scheibe eines Fensters klopfen, sondern das Prostitution Information Center (PIC) besuchen. Das PIC befindet sich an der Oude Kerk und liegt direkt am Red Light District. Das PIC wurde von der ehemaligen Prostituierten Mariska Majoor gegründet und Besucher des Rotlichtviertels können eine Tour durch das Red Light District mit einer ehemaligen Prostituierten unternehmen, um einen Eindruck zu bekommen wie es auf der anderen Seite der Glasscheibe aussieht. Während der Tour erzählt sie Geschichten über ihre Vergangenheit und über die Geschichte des Rotlichtviertels bis hin zur Veränderung des Gewerbes mit der Einführung der Legalisierung der Prostitution.

 

Noch ein paar Bilder aus dem Rotlichtviertel Amsterdam

 

Heute schon gepinnt?

Planst du eine Reise nach Amsterdam? Was möchtest du wissen?
Hinterlasse einen netten Kommentar und teile den Beitrag oder abonniere doch unsere RSS-Feeds

Gib uns dein Feedback
5/54 Bewertungen von Lesern

Ăśber den Autor

Jens

Mein Slogan lautet „Reisen macht süchtig“. In Südafrika infizierte ich mich vor über 10 Jahren mit dem Reise-Virus und seit dem ist das Reisen meine Leidenschaft. Ich bereist gerne unbekannte Länder und schreibe über meine einzigartigen Abenteuer hier im Blog und möchte dich inspirieren selber auf Reise zu gehen.
Ich wĂĽrde mich freuen, wenn du uns auch bei Facebook, Twitter & Co. verfolgen wĂĽrdest.

Hinterlasse ein Kommentar