Backpacker Weltreiseblog OVERLANDTOUR
Cape Studies – Eine coole Sprachschule in Kapstadt
Cape Studies – Eine coole Sprachschule in Kapstadt

Bildungsurlaub – Raus aus dem Büro, rein in ein paar extra freie Tage

Bildungsurlaub gibt es in sehr vielen Bundesländern und kann von jedem Mitarbeiter beantragt werden. Ich schätze, dass vielleicht gerade 2-3% aller Mitarbeiter Bildungsurlaub nehmen. Wer etwas für sein Englisch tun möchte und gleichzeitig 2 Wochen Spaß und Unterhaltung haben will, der entschließt sich für einen Englischkurs, am Besten in Kapstadt in Südafrika.

Du suchst ein paar Informationen zum Bildungsurlaub, dann schnupper mal in diesen Beitrag „Bildungsurlaub als Sprachreise – Raus aus dem Büro“ rein. Dort findest du auch weitere Links zu dem Thema.

Mein Extra – Reisetipp 2018

Alle zwei Jahre mache ich Bildungsurlaub, weil ich dann mindestens zwei Wochen Bildungsurlaub Englisch in meiner liebsten Stadt Afrikas machen kann. Das letzte Mal war ich Anfang 2016 bei Cape Studies und nachstes Jahr werde ich wieder an das Kap fliegen.

Tini von „Choise of Life“ hat zur Blogparade „Reisetipps 2018“ aufgerufen und ich finde mein Extra-Reisetipp super passend dazu, denn wer möchte nicht zwei Wochen Extraurlaub im Jahr haben? Daher mein Reisetipp 2018 – Bildungsurlaub in Kapstadt!

Warum Kapstadt als Bildungsurlaubsziel?

Sicher fragt sich der Eine oder die Andere, warum nur nach Kapstadt zum Bildungsurlaub Englisch? Kapstadt hat für mich aus mehreren Gründen die besten Voraussetzungen zwei Wochen englisch zu lernen.

  • Muttersprache ist englisch, somit umgibt dich die Sprache 24 Stunden, vom Supermarkt bis zum Kino
  • Das Wetter ist so viel angenehmer, als im verregneten Großbritannien und wer möchte nicht gut gebräunt zurück ins Büro kommen?
  • Das Essen ist fantastisch und günstig
  • Mal aus Europa heraus kommen und ein kleines Stück Afrika kennenlernen
  • Viele Sightseeings direkt vor der Haustür, die auch noch nach dem Unterricht besichtigt werden können
  • Kapstadt hat ein super Nightlife mit seiner Long Street
  • Wochenendtrips auf der Garden Route sind machbar
  • DAS WICHTIGSTE: Das Preisleistungsverhältnis zu Europa – Einfach unschlagbar!

Es gibt bestimmt noch weitere Punkte, die jeder nach seiner Reise noch hinzufügen kann, am Besten ein Kommentar hier hinterlassen. Für mich ist es traumhaft schön gewesen und die Zeit ist wie im Fluge vergangen.

Cape Studies – Die Sprachschule in Kapstadt

Die Lage in Kapstadt

Seit Jahren zieht es mich immer wieder nach Kapstadt zurück und für mich ist der Stadtteil „Greenpoint“ einfach der Schönste. Von Greenpoint aus ist sehr vieles zu Fuß erreichbar, wie z.B. die Waterfront, Downtown mit der Long Street, Seapoint mit der Promenade, der Signalhill und wer noch etwas mehr möchte der Lion´s Head. Seit der WM 2010 gibt es dazu noch den wunderschönen Greenpoint Park und natürlich das WM-Stadion.

Cape Studies liegt somit sehr zentral und auch als Afrikaeinsteiger findet man sich schnell in der Umgebung und der Stadt zurecht.

Die Schule beherbergt 10 Klassenräume und einige Zimmer im Obergeschoss, welche die „Residenz“ genannt wird. Ich habe drei Wochen in der Residenz gewohnt und würde jedes mal wieder dort übernachten wollen. Wer sich selbst versorgen möchte kann dies tun, da eine Küche zur Verfügung steht. Im Aufenthaltsraum der Schule trifft, unterhält man sich und macht gemeinsame Unternehmungen mit den anderen Studenten aus.

Ein Kaffee oder Tee in der Pause

Ein Kaffee oder Tee in der Pause

Die Klassen und Lehrer bei Cape Studies

Wer sich über Sprachschulen informiert wird sicher irgendwann sein Augenmerk auf die Größe der Klassen richten. Für mich ist dies einer der wichtigsten Punkte zur Auswahl einer Sprachschule. Meisten liegen diese bei 15 oder mehr Schülern, was ich für sehr schlecht halte. Bei Cape Studies beträgt die maximal Schüleranzahl in den Kassen „8 Schüler“. In meinen drei Wochen war mein Kurs im Durchschnitt mit 4 Schüler belegt. Ich empfand das schon fast als Einzelunterricht, da die Lehrer immer sofort auf meine Nachfragen eingehen konnten.

Die Lehrer sind immer freundlich und hilfsbereit und erzählen auch hin und wieder mal zur Aufheiterung etwas aus dem Leben, was ich immer sehr interessant fand. So kann man wenigstens etwas aus dem Leben der Südafrikaner erfahren, was als Tourist so nicht möglich ist. Der Unterricht wird nach dem „Können“ (Vorwissen) der Schüler vorgenommen und somit ist kein Schüler überfordert. Das Lehrmaterial, ein Thema zum Beispiel „Present Simple“ oder „Present Simple Continuous“ wird Montags ausgeteilt und der innerhalb der Woche durchgearbeitet. Der Stundenplan für den Bildungsurlaub Englisch sieht dann folgendermaßen aus:

  • 9.00 Uhr bis 10.50 Uhr – Grammar (10 Minuten Pause zwischendurch)
  • 11.00 Uhr bis 12.50 Uhr – Skills (10 Minuten Pause zwischendurch)
  • 12.50 Uhr bis 13.30 Uhr – Mittagspause (Essen gibt es billig im Spar an der heißen Theke)
  • 13.30 Uhr bis 15.20 Uhr – Conversation (10 Minuten Pause zwischendurch)

Vielleicht hört sich jetzt der Stundenplan hart an, aber ich fand es nie langweilig, viel eher kurzweilig. Außerdem ist das doch Arbeitszeit und damit verglichen sehr kurz!

Wie gut ist mein Englisch und in welchen Kurs muss ich?

Ich habe den Einstufungstest in Ruhe Abends beim Essen gemacht. Kein Stress ich habe Bildungsurlaub.

Ich habe den Einstufungstest in Ruhe Abends beim Essen gemacht. Kein Stress ich habe Bildungsurlaub Englisch.

Wer wie ich schon seit mehr als 20 Jahren aus der Schule ist, der stellt sich immer die Frage – Wie gut oder schlecht ist mein Englisch? Darüber brauchst du dir keine Sorgen machen. Jeder, der bei Cape Studies anfängt, muss einen Einstufungstest machen. Ich habe ihn nach meiner Ankunft in Restaurant abends beim Essen gemacht. Die vielen Fragen empfand ich erstmals ganz schön hart, aber in Ruhe habe ich sie dann mit meinem Wissen abgearbeitet. Ich weiß, dass ich in Grammatik sehr schlecht bin, dafür aber einen recht großen Wortschatz besitze. Ich verstehe viel und auch mit dem Unterhalten habe ich eher weniger Probleme. Nachdem ich meinen Einstufungstest Montagsmorgens abgegeben hatte, wurde ich in „intermediate“ eingestuft, womit ich voll zufrieden war.

Bekomme 10% Rabatt mit dem Promo Code "overlandtour" für deinen nächsten Aufenthalt bei Cape Studies

Bekomme 10% Rabatt mit dem Promo Code „overlandtour“ für deinen nächsten Aufenthalt bei Cape Studies

Der Unterricht bei Cape Studies

Mit einer Tasse Tee gehe ich zu meiner ersten Stunde. Nach einer kurzen Vorstellung der Schüler und der Lehrer geht es los mit Grammatik. Mir macht es Spaß, denn gerade hier habe ich meine Probleme. Die Unterlagen werden ausgeteilt und nach einer Erklärung werden die Übungen aus dem Unterlagen durchgearbeitet. Hier fällt mir auf, dass ich mich erst einmal wieder in dieses System reindenken muss. Es macht Spaß und mit der Zeit verstehe ich mehr und mehr.

Danach folgen die „Skills“ (Fähigkeiten). Das macht dann gleich noch mehr Spaß, denn die Grammatik wird angewendet und somit in „Sprache“ gegossen. Die Anwendungsbeispiele sind lustig und wir haben oft was zu lachen. Nach den Einheiten ist es 12.50 Uhr und wir gehen zum Mittagessen, bevor es in die letzte Runde des Tages geht.

Die letzten zwei Stunden machen mir am meisten Spaß! Ich habe mich für „Conversation“ (Unterhaltung) entschieden, da es ansonsten noch einen „Business“ Kurs gibt. Ich habe meinen Schwerpunkt auf das Unterhalten gelegt, als auf Geschäftsenglisch. Es ist für jeden das Passende dabei.

Was die Sprachschule noch organisiert

Die Schule organisiert jeden Tag ein Activity. Dieses Zusatzangebot ist optional und kostet natürlich auch etwas. Der Plan dafür hängt an der Rezeption aus. Viel wichtiger ist jedoch, dass man an der Rezeption eine südafrikanische Moblifunkkarte erhalten kannst. Diese PrePayCard kannst du dann mit „Airtime“ und/oder „Data“ aufladen und bist somit auch im Bildungsurlaub Englisch „online“. Neben WhatsUp ist die App von „Uber“, den Fahrdienstanbieter, die wichtigste Anwendung auf deinem Smartphone.

Alle paar Wochen gibt es Freitags ein Cape Studies Barbecue! Hier lädt die Sprachschule ihre Schüler zum BBQ ein, die Getränke muss sich aber jeder selbst mitbringen. Dies ist eine tolle Veranstaltung um auch mit den Schülern aus anderen Kursen ins Gespräch zu kommen und neue Freundschaften zu schließen.

Für Hilfe in Notlagen stehen sie auch immer mit einem guten Rat oder Unterstützung Beiseite. Selber habe ich das in Anspruch nehmen dürfen, denn als ich aus dem Flieger ausstieg hatte ich eine Thrombose im Bein. Sofort wurde mir ein super Arzt empfohlen und ich habe mir dort einen Termin gemacht. Danach musste ich ins Krankenhaus zu einer Untersuchung, jedoch nur in welches? Auch hier wurde mir sofort weitergeholfen, so dass ich nach zwei Tagen wieder so fit war, dass ich auf den Lion´s Head hochlaufen konnte.

Falls ihr Unterstützung benötigt, bei der Suche nach einer Gastfamilie, dann seid ihr dort auch gut aufgehoben.

Solltet ihr sonstige Fragen haben, dann könnt ihr an der Rezeption immer nachfragen und werdet eine Antwort erhalten.

Die wichtigste Person – Issac der Faccility Mamager

Als ich vor acht Jahren das erste Mal dort meinen Bildungsurlaub Englisch verbracht hatte, war „Issac“ schon damals ein Urgestein in der Schule. Mittlerweile ist er schon über 16 Jahre dort die gute Seele im Haus. Ein perfekter Grillmeister der gerne auch mal den Grill für seine Schützlinge anschmeißt und auf sie achtet solange sie in der Schule sind. Ein super Kerl, den man einfach nur lieb haben muss. Issac, du bist der Beste!

Sightseeing nach der Schule

In Kapstadt gibt es vieles zu unternehmen, langweilig wird es dir auf jeden Fall nicht. Von Kino an der Waterfront über das kostenlose Open-Air-GYM an der Seafront bis zum Party machen auf der Longstreet. Am Wochenende in die Weinregion fahren, wandern oder surfen gehen oder eine Tagestour ans Kap der guten Hoffnung unternehmen. Wenn du das ganze Wochenende ausnutzen möchtest, dann mach einfach mal einen Freitag frei und erkunde die Garden Route.

Viel Spaß wünsche ich dir in der Sprachschule und in Kapstadt. In den folgenden Beiträgen findest du viele Aktivitäten und Sightseeings für Kapstadt und Umgebung!

Weitere Infos und Links zu einer Reise nach Kapstadt:

Kennst du schon unsere weiteren Kapstadt Artikel?

Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann teile ihn, ich freue mich darüber! Oder möchtest du über neue Blogbeiträge informiert werden? Dann abonniere unseren Newsletter oder die RSS-Feeds.

Disclaimer: Meine Reise wurde unterstützt durch die Cape Studies Language School

Merken

Merken

Merken

Merken

über den Author siehe alle Posts Autor Webseite

Jens

Mein Slogan lautet „Reisen macht süchtig“. In Südafrika infizierte ich mich vor über 10 Jahren mit dem Reise-Virus und seit dem ist das Reisen meine Leidenschaft. Ich bereist gerne unbekannte Länder und schreibe über meine einzigartigen Abenteuer hier im Blog und möchte dich inspirieren selber auf Reise zu gehen.
Ich würde mich freuen, wenn du uns auch bei Face, Twitter & Co. verfolgen würdest.

11 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  • Hallo Jens,

    schau mal, das geht irgendwie zeitlich nicht:
    „15.30 Uhr bis 15.20 Uhr – Conversation (10 Minuten Pause zwischendurch)“
    vermutlich nochmal eine Stunde, oder?

    Vielen Dank für den motivierenden Bericht.

    Es grüßt
    DieReiseEule

    • Hallo ReiseEule,

      vielen Dank für den Hinweis, es war ein Tipp-Fehler und es sollte „13.30 Uhr bis 15.20 Uhr – Conversation (10 Minuten Pause zwischendurch)“ lauten. Ich habe es im Text berichtigt.

      Viele Grüße
      Jens

  • Hallo Jens,
    mit einem kleinen Lachen auf dem Gesicht habe ich diesen Beitrag und den Bericht „Lions Head“ gelesen.
    Danke für die schöne gemeinsame Zeit. Thomas und ich haben uns sehr gefreut dich kennen gelernt zu haben. Vor allem dein großer Tatendrang hat uns nicht zur Ruhe kommen lassen. Jeden Tag wurde etwas Neues nach der Schule besichtigt… (Nach drei Wochen mit dir haben wir mehr unternommen, als in unseren nachfolgenden 5 Wochen 🙂
    Deine eingestellten Fotos sind top. Kannst Du uns die besten Fotos noch zukommen lassen? Danke.
    Wir werden diese Zeit nie vergessen, ich kann es nur jedem empfehlen!

    Grüße, und melde dich mal,
    Elke & Thomas

    • Hallo Elke,

      Ja es war super mit euch und die Zeit war viel zu schnell vorbei. Ich wäre gerne länger geblieben, aber Bildungsurlaub ist halt nicht so lange. Die Fotos schicke ich euch zu, allerdings kann ich das erst nächste Woche machen. Bin gerade in Finnland unterwegs.

      Viele Grüße von der Insel Pensar Syd
      Jens

  • Hallo Jens,

    wirklich gut und interessant Dein Artikel über die Sprachschule…. Den kann man gut mal weiterleiten an interessierte .
    Eine gute Alternative zu Malta oder England../ Irland … obwohl ich damals im PUB am meisten gelernt habe.. Nett das Du den „link“ direkt angeheftet hast. Die Schule will ca 210 Eur/Woche haben.. das ist ja günstig.. Ich würde es natürlich mit Namibia verbinden.. Da ist Kapstadt ein guter Start.
    gruss Wolfgang

    • Hallo Wolfgang,

      das freut mich, dass dir der Beitrag gefällt und du ihn weiterempfehlen wirst. Ja es ist wirklich eine gute Alternative zu den genannten Ländern. Ich habe ja beschrieben, warum ich Südafrika und speziell Kapstadt den Vorzugen geben würde.
      Klar wenn du noch eine oder zwei Wochen hinten an den Bildungsurlaub dranhängen kannst ist Namibia auch noch drin und liegt ja fast um die Ecke. Visatechnisch ist das dazu noch einfach und somit keine „Rennerei“ notwendig! Also, „Raus aus dem Büro, rein in ein paar extra freie Tage“!
      Mit sonnigen Grüßen
      Jens

  • Guten Morgen,
    ich hätte gern ein paar Informationen über diesen Sprachurlaub in Kapstadt!
    Preise?Reisezeit?Bucht man pauschal alles zusammen oder bei Ihnen nur Schule und Unterkunft?Flüge frei wählbar!?
    Ich würd mich über eine Antwort sehr freuen!
    Liebe Grüße
    Laura

    • Hallo Laura,

      ich kann dir gerne sagen wie ich es gemacht habe. Ich buche und kümmere mich immer selber um alles, da es dann sehr oft günstiger ist.
      Die Preise ändern sich und daher habe ich diese nicht in den Beitrag reingeschrieben. Die Preise der Sprachschule findest du hier http://capestudies.com/en/booking/enrolment.php
      Nach dem ich mich also entschieden habe den Bildungsurlaub zu machen habe ich bei mir auf der Arbeit nachgefragt, ob ich meinen gewünschten Termin auch nehmen/beantragen kann. Nachdem ich hier grünes Licht hatte, habe ich mir selber einen Flug gebucht. Ich wollte unbedingt in der Residenz von CapeStudies wohnen und habe auch noch ein Bett bekommen. Wenn du in eine Gastfamilie möchtest, dann vermittelt dir die Sprachschule auch eine in der Nähe. Die Preise findest du auch auf der Webseite von CapeStudies. Direkt neben der Sprachschule auf der Main Road hat ein neuer Backpacker auf gemacht ( http://neverathomeworld.com/ ) oder du suchst dir selber ein B&B. Günstig kann auch noch eine Unterkunft bei AirBnB sein.

      Wichtig ist, dass du von deiner Firma Bildungsurlaub genehmigt bekommst und den Zeitraum kennst. Dann kannst du den Flug buchen und die alles andere. Ich würde dir auch empfehlen einfach vorher ein Email an CapeStudies zu schreiben, da bekommst du sofort auch eine Antwort und alle Fragen beantwortet.

      Übrigens, es gibt Reisebüros, die dir alles zusammen buchen, dann wird es aber um einiges teurer, klar die wollen ja auch was verdienen. Das ist aber gar nicht nötig, einen Flug buchen (im Internet od. im Reisebüro) und eine Email an die Sprachschule (zur not auch in Deutsch) ist ja kein großer Aufwand und du sparst Geld.

      Wenn du noch Fragen hast immer Raus damit. Ich wünsche dir viel Spaß in der Sprachschule! Ich werde in zwei Jahren auch wieder hinfliegen!

      Liebe Grüße
      Jens

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

IMMER INFORMIERT WERDEN
Deine Emailadresse und Name werden nicht weitergegeben!
sharing is caring
Weltreiseblog
Immer auf dem Laufenden bleiben!
  Ich hasse Spam, deine Email-Adresse wird niemals weitergegeben.
Kauf mir ein Smoothie
Jetzt dein kostenloses Ebook holen
Deine Emailadresse und Name werden nicht weitergegeben!
8 HOTSPOTS | ARGENTINIEN & CHILE
Wenn du kein Mail bekommen hast,
 dann checke bitte deinen Spamordner.
Mein Reise Sabbatical
Jetzt eine Hanse Merkur Auslandskrankenversicherung online beantragen
Jetzt dein kostenloses Ebook holen
Deine Emailadresse und Name werden nicht weitergegeben!
DER ARCHIPELAGO TRAIL | DAS SCHÄRENMEER
Wenn du kein Mail bekommen hast,
 dann checke bitte deinen Spamordner.